Filet mit Dattel – Mandelfüllung

Dieses Rezept Filet mit Dattel- Mandelfüllung hat ihren Ursprung in der Küche Mallorcas.
Mandeln und Trockenfrüchte werden auf dieser Insel bei vielen verschiedenen Fleisch- Fisch und Gemüsegerichten zu aromatisch geschmackvollen Hauptspeisen, Vorspeisen (Tapas) und vor allem auch bei Kuchen, Torten und vielen Gebäcksorten mit verwendet.

Zutaten: für 4 Personen

Ca. 500 g Schweinefilet
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
Für die Füllung:
30 g getrocknete Datteln
25 g gehackte Mandeln
1 zerdrückte Knoblauchzehe
etwas Salz
Pfeffer
etwas Zitronensaft
Für die Brösel- Mandelhülle:
25 g gehackte Mandeln
1 Knoblauchzehe
1 Ei Gr. M
Ca. 20 g Semmelbrösel (2 EL)
Salz
Außerdem:
Ca. 4 EL Olivenöl
½ - 1 EL Honig (10 g)
Für die Soße:
8 EL trockener Weißwein
Ca. 4 – 6 EL Wasser
200 g Saure Sahne (10 % Fettgehalt)
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem gefüllten Schweinefilet mit Dattel- Mandelfüllung, welches mit einer Semmelbrösel- Mandelhülle bedeckt wird, werden bei Verwendung von frischen ganzen Mandeln diese kurz in kochendes Wasser eingelegt, durch ein Sieb abgeseiht, kurz mit kalten Wasser abgespült (blanchiert), die Mandelhaut mit den Fingern abgezogen und die Nuss mit einem Messer klein gehackt.
Oder man nimmt dazu bereits geschälte gehackte oder gehobelte Mandelblättchen.
Auch diese Mandeln noch etwas feiner hacken



Eine Knoblauchzehe klein schneiden, mit etwas Salz bestreuen und mit dem Messerrücken zu einem Knoblauchbrei zerdrücken, zu den Mandeln geben.
Datteln in kleine Würfel schneiden, hinzu geben und die ganze Füllmasse mit schwarzem Pfeffer und nicht zu viel Salz würzen und zu einer Füllmasse vermengen.

Vom Schweinefilet überflüssiges Fett, Sehnen und die umhüllenden dünnen Häute entfernen, unter kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen.
Das Filetstück der Länge nach so durchschneiden, dass noch beide Fleischteile zusammen halten.
Die Innenseite des Filets mit Salz und Pfeffer würzen, gleichmäßig mit dem Senf bestreichen und die Dattel- Mandelmasse darüber streichen.
Das Filetstück zusammen klappen, etwas festdrücken und mit Holzzahnstochern oder Bindfaden verschließen.

Den Backofen auf 200 ° C vor heizen.
Eine Auflaufform mit einem EL Olivenöl ausstreichen.

Die restlichen 25 g Mandeln und eine Knoblauchzehe fein hacken und in einer Schüssel vermischen.
Semmelbrösel und ein Ei und etwas Salz hinzu geben und zu einer gut formbaren Bröselmischung vermengen.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl mit Honig kurz erhitzen, dabei die Temperatur der Herdplatte rechtzeitig zurück schalten, damit der Honig nicht zu sehr bräunt, da dies schnell bitter schmeckt.
Das Filet in insgesamt 4 - 5 Minuten bei nicht zu starker Hitze ringsum goldbraun anbraten.
Heraus heben und in die gefettete Auflaufform legen.

Die Pfanne samt dem Bratfett für die spätere Zubereitung der Soße stehen lassen.

Das Filet mit der Semmelbrösel- Mandelmischung belegen, dabei diese fest mit den Händen andrücken und 1 EL Olivenöl darüber träufeln.

Die Form mit dem Fleisch in den auf 200 ° C vor geheizten Backofen in der Mitte der Backröhre stehend stellen und mit Ober/Unterhitze, je nach Dicke des Filets, 15 – 18 Minuten im Ofen überbacken.
Dabei bekommt die Bröselkruste eine schöne goldgelbe Farbe.

Danach das Filet mit Alufolie abgedeckt noch weitere 5 – 8 Minuten im ausgeschalteten Backofen bei geöffneter Türe ruhen lassen.

Während dieser Zeit kann man die Soße fertig stellen:
In die bereits benutzte Pfanne Weißwein und Wasser in das übrig gebliebene Bratfett geben und den Bratensatz loskochen bis er sich ganz vom Pfannenboden gelöst hat.
Die Saure Sahne unterrühren, erneut erwärmen und nach persönlichem Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Schweinefilet in etwa 2 cm dicke schräge Scheiben aufschneiden.

Als Beilage kann man Weißbrot, Gemüse und Kartoffeln oder schmale oder breite Bandnudeln, welche zuvor in einer Mischung aus Sahne, Knoblauch und etwas Salz in einer Pfanne geschwenkt wurden, dazu servieren.

Eine Portion Filet mit Dattel- Mandelfüllung und Soße enthalten ca. 375 kcal und ca. 25 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassische gefüllte Schweinefilet mit Estragonsoße.
Zum Rezept
Zur Desktop Version