Grünkern - Paprikasalat

Dieses Rezept Grünkern – Paprikasalat ist in der Zubereitung einfach, im Geschmack leicht scharf mit knackigem Biss.
Dieser Grünkernsalat zählt in der vegetarischen Küche zu den klassischen Salatzubereitungen.

Zutaten: für 4 Personen

175 g ganze Grünkernkörner
750 ml Brühe (Fertigprodukt)
½ - ¾ grüne Gurke
im Winter 4 Gewürzgurken
1 Zwiebel
Jeweils 1 rote und grüne Paprikaschote

Salatmarinade:
Essig
Salz
Etwas Zucker
3 EL neutrales Öl
Ein paar Tropfen Tabascosoße
oder 1 Messerspitze Chilipulver
2 EL gehackte frische Kräuter

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die Grünkernkörner abwiegen, in etwa 750 ml Brühe einlegen, aufkochen, anschließend mit geschlossenem Kochdeckel etwa 30 - 35 Minuten langsam köcheln lassen.
Anschließend den Grünkern durch ein Sieb abseihen, abtropfen lassen, in eine Salatschüssel einfüllen.

Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden.

Grüne Gurke schälen, in dickere Scheiben, anschließend in grobe Gurkenstifte schneiden.
Im Winter auf Gewürzgurken aus dem Glas ausweichen, dabei die Salatmarinade etwas milder zubereiten.

Grüne und rote Paprikaschoten halbieren, das innere Kerngehäuse und die hellen Häute entfernen, anschließend in schmale Streifen schneiden.
Alles zum gekochten Grünkern in die Salatschüssel geben und miteinander vermischen.

Aus den Zutaten für Salatmarinade, nach eigenem Geschmack eine pikante, ruhig zunächst etwas saure Salatmarinade anrühren, zuletzt mit ein paar Tropfen Tabascosauce (scharfe Chilisoße, in kleiner Flasche, im Supermarkt erhältlich), oder 1 messerspitze Chilipulver, oder Pfeffer, unter die Salatsoße mischen und über den Salat gießen.Besonders gut schmeckt dieser Salat, wenn er zum Durchziehen, einen Tag Zeit bekommt.
Kurz vor dem Servieren die frischen, fein gehackten Kräuter unter den Salat unterheben.

Eine Portion Grünkern – Paprikasalat hat insgesamt ca. 210 kcal und ca. 8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version