Hamburger Schnitzel

Bei diesem Rezept Hamburger Schnitzel sollten sehr dünne, eventuell mit der Maschine geschnittene Schnitzel, oder zu dünnen Schnitzeln geklopfte Schweineschnitzel oder Schweinerückensteaks verwendet werden.
Paniert und rasch auf beiden Seiten in reichlich Butterschmalz oder Pflanzenöl zu knusprigen Schnitzeln in der Pfanne ausgebacken, werden diese Schnitzelspezialität mit jeweils einem Spiegelei und einem Anchovis Filet belegt und zusammen mit Bratkartoffeln und einem gemischten oder grünen Salat serviert.

Zutaten: für 2 Personen

2 dünne Schweineschnitzel
(á ca. 100 g Gewicht)
Salz
Zum Panieren:
1 Ei Gr. M
1 Prise Salz
1 EL Milch oder Sahne
ca. 2 EL Mehl
ca. 3 - 4 EL Semmelbrösel
Butterschmalz oder Öl zum Braten
Außerdem:
2 Eier Gr. M
Je ein TL Öl und Butter
2 Anchovis Filets (Sardellenfilets)

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Hamburger Schnitzel dünne Schweineschnitzel auf beiden Seiten mit Salz würzen.

In drei einzelne Teller die Zutaten zum Panieren einfüllen.
In das erste Teller Mehl, in das
zweite Teller ein mit 1 EL Milch oder Sahne mit einer Gabel verquirltes Ei und eine kleine Prise Salz.
In das dritte Teller Semmelbrösel einfüllen.

Die Schnitzel nacheinander zuerst auf beiden Seiten im Mehl wälzen, leicht abklopfen, danach durch die verquirlte Eiermischung ziehen und zuletzt auf beiden Seiten mit den Semmelbröseln panieren.
Die fertig panierten Schnitzel nicht zu lange herum liegen lassen, sondern zügig im heißen Fett goldbraun braten.
Dazu reichlich Butterschmalz (mindestens 2 - 3 EL) in einer Pfanne erhitzen.

Die Schnitzel auf einer Seite rasch anbraten, die Temperatur rechtzeitig etwas zurück schalten und die zweite Schnitzelseite ebenfalls durchbraten, was bei dünnen Schnitzeln schnell geschehen ist.

Nebenbei in einer zweiten Pfanne in einem Gemisch aus Öl und Butter zwei Spiegeleier backen.

Die Spiegeleier auf die Schnitzel gleiten lassen, zart mit Salz bestreuen und mit einem zusammengerollten Anchovis Filet garnieren.

Bratkartoffeln und ein Salat dazu, vervollkommnen dieses besonders leckere Schnitzelgericht, welches ich im hohen Norden einmal mit viel Genuss gegessen habe.

Eine Portion Hamburger Schnitzel ohne Beilage, enthalten ca. 430 kcal und ca. 24 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassische Bratkartoffeln mit gekochten Kartoffeln.
Zum Rezept
Schnitzel mit Schwarzwälder Schinken und Spiegelei.
Zum Rezept
Fettarme knusprige Bratkartoffeln. Ganz einfach gemacht.
Zum Rezept
Kürbiskernschnitzel auf steirische Art paniert, sollte man einfach mal kosten.
Zum Rezept
Zur Desktop Version