Hefepfannkuchen gefüllt

Zutaten: für 4 Personen

Für den Pfannkuchenteig:
70 g Mehl Typ 405
30 g Mehl Typ 1050
½ TL Salz
½ TL Zucker
½ Päckchen Trockenhefe
oder 10 g frische Hefe
1 Ei
1 EL Öl
200 ml lauwarme Milch
Je einen EL geschnittene Petersilie und Schnittlauch
Für die Füllung:
100 - 130 g Frischkäse mager
1 Karotte (100g)
1 Stück grüne Gurke (100g)
Salz
Pfeffer
4 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für Hefepfannkuchen gefüllt, zuerst für den Pfannkuchenteig das Mehl mit Trockenhefe, Salz und Zucker in einer etwas höheren Schüssel miteinander vermischen. Bei frischer Hefe, diese erst zusammen mit wenig lauwarmem Wasser zu einen kleinen Vorteig anrühren und 10 Miunten zum Gären der Hefe in der Küche stehen lassen
Die Milch etwas erwärmen, mit Hilfe des elektrischen Mixers, einen glatten Teig rühren, dabei noch 1 EL Öl und 1 zimmerwarmes Ei mit dazu geben.
Die Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 - 40 Minuten ruhen lassen.
Jetzt erst die klein geschnittenen Kräuter unterheben.
In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen, mit einer Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben, dabei die Pfanne gleichzeitig drehen, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt, und den Pfannkuchen auf beiden Seiten schön hellbraun ausbacken.
So fort fahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Das ergibt, je nach Dicke, ca. 3 große Pfannkuchen.
Die Pfannkuchen auskühlen lassen.

Für die Füllung eine Karotte schälen und auf der Reibe raspeln. Die grüne Gurke gut waschen, ebenfalls raspeln.
Alle Zutaten mit dem Frischkäse vermischen, salzen und pfeffern.

Die ausgekühlten Pfannkuchen mit der Füllmenge bestreichen und fest zusammen rollen.
Jeden einzelnen Pfannkuchen in eine Folie einwickeln und für gut 1 Stunde in den Gefrierschrank legen.
15 Minuten vor dem Servieren wieder aus der Kälte holen und mit einem scharfen Messer in etwa 2 cm dicke Scheiben aufschneiden.
Einen Teller mit ein paar Salatblättern auslegen und die Pfannkuchenröllchen dekorativ darauf legen und als Vorspeise servieren.
Diese Hefepfannkuchen schmecken auch sehr gut, wenn man nur eine Sorte Mehl, hell oder dunkel, dazu nimmt. Das ist reine Geschmacksache.

Bei 6 Portionen, hat 1 Portion Hefepfannkuchen gefüllt insgesamt, ca. 180 kcal und ca. 6,7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Buchweizenblinis belegt mit Lachs.
Zum Rezept
Bei diesem Rezept für Gefüllte Pilzpfannkuchen, zuerst aus Mehl, Salz, Eier...
Zum Rezept
Zur Desktop Version