Kichererbsenpfanne mit Chorizo

Dieses Rezept Kichererbsen Pfanne mit Chorizo ergibt eine herzhaft gewürzte Gemüsepfanne mit Kichererbsen und einer Einlage von spanischer Chorizo Wurst, welche als Hauptmahlzeit zusammen mit Brot oder Baguette, aber auch in kleinere Portionen aufgeteilt als Tapas serviert werden kann.

Zutaten: für 4 Personen

225 g getrocknete Kichererbsen
Außerdem:
3 EL Öl
2 mittelgroße Zwiebeln
3 – 4 Knoblauchzehen
12 frische Salbeiblätter
2 rote Spitzpaprika
200 g Chorizo Wurst
Salz
Schwarzer Pfeffer
1 – 2 TL Harissa Chili Würzpaste oder
andere scharfe Chilipaste
Zusätzlich:
1 große tiefe Pfanne oder breiter Kochtopf
mit nicht zu hohen Rand

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dieser Kichererbsen Pfanne mit Chorizo sollte man schon am Tag zuvor die Kichererbsen für ca. 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen und nach
Rezept Kichererbsen kochen fertigstellen.
Die Kichererbsen danach durch ein Sieb gießen, das Einweichwasser entsorgen.
Die Kichererbsen mit reichlich frischem Wasser in einem großen Kochtopf aufkochen, danach je nach Sorte ca. 2 Stunden weichkochen.
Oder bei Zeitmangel entfällt diese Arbeit und man greift auf Kichererbsen im Glas oder Dose konserviert zurück.
Für die Zubereitung der Kichererbsen Pfanne mit Chorizo geht es nun ziemlich rasch voran.
Dazu geschälte Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden.

2 gewaschene rote spitze Paprikaschoten putzen, entkernen, in kleinere Würfel schneiden.

4 frische Salbeiblätter in feine Streifen schneiden.

Chorizo enthäuten, in Scheiben schneiden.

In einer tiefen Pfanne oder Kochtopf in 3 EL heißem Öl die Zwiebeln bei etwas zurück gedrehter Hitze etwa 3 Minuten hellglasig schmoren. Knoblauch und fein geschnittene Salbeiblätter hinzugeben, 1 Minute weiter braten.

Die roten Paprikastücke mit in die Pfanne geben, etwa 3 Minuten weiterschmoren.

Chorizo unter den Pfanneninhalt heben und unter mehrfachem Wenden weitere 3 Minuten mitanschmoren.

Die durch ein Sieb abgegossenen Kichererbsen ohne Flüssigkeit zuletzt mit in die Pfanne geben, gut unterheben, mit Salz und Harissa Würzpaste oder anderer scharf würziger Chilipaste oder Chilisoße und frisch geriebenen schwarzen Pfeffer nach persönlicher Vorliebe pikant abschmecken und solange langsam weiterschmoren lassen, bis die Kichererbsen gut mit dem Gericht verbunden und wieder gut durcherhitzt sind.

Nebenher die übrigen frischen Salbeiblätter in einer Pfanne in etwas Olivenöl ringsum zartknusprig anbraten und jede Portion Kichererbsen mit Chorizo damit belegen.

Bei 4 Portionen Kichererbsen Pfanne mit Chorizo als Hauptgericht enthalten 1 Portion ca. 520 kcal und ca. 38 g Fett Bei 10 Portionen als Tapas serviert, enthalten 1 Portion ca. 210 kcal und ca. 15,2 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Vegetarischer Suppeneintopf mit Kichererbsen.
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Kichererbsensoße, handelt es sich um eine pikant gewürzte...
Zum Rezept
Kichererbsen Küchlein selbst gemacht könnten fast süchtig machen.
Zum Rezept
Gemüsesalat einmal auf andere Art gewürzt genießen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version