Kleiner Rührteig- Kuchen

Dieses Rezept kleiner Rührteigkuchen ist in der Menge für eine kleinere Bund- oder Gugelhupfform mit einem Durchmesser von 16 cm berechnet.
Die Teigmenge passt aber auch in eine kleinere Kasten – oder Königskuchenform mit einer Länge von 20 cm.

Zutaten: für Guggelhupfform 16 cm Durchmesser

125 g weiche Butter oder Margarine
100 g Zucker
2 Eier Gr. M
150g Mehl Type 405
50g Speisestärke
Eine Prise Salz
1 gehäufter TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
Zusätzlich nach Geschmack:
Zitronenschale, ein paar Tropfen Zitronenaroma
Rumaroma, oder 50 g Schokoladenstückchen
Für den Guss:
Puderzucker zum Bestäuben
100 g aufgelöste Kuvertüre
oder 100 g Puderzucker mit
2 – 3 EL Zitronensaft verrührt.

Zubereitung:

Für die Zubereitung weiche Butter oder Margarine zusammen mit Zucker und den Eiern mit dem elektrischen Handmixer gut schaumig aufschlagen, Vanillezucker unterrühren.


Abgewogenes Mehl, Backpulver, Speisestärke und Salz vermischen in zwei bis drei Portionen unter die schaumige Eiermasse einrühren, dabei nicht zu lange rühren, gerade solange, bis keine Mehlreste mehr sichtbar sind.
Nach persönlichem Geschmack den Teig mit den oben angegebenen Aromen verfeinern.
Bei Zugabe von Rumaroma, mit oder ohne zusätzliche Schokoladenraspeln kann man den ausgekühlten Kuchen mit einer fertig gekauften Schokoladenglasur oder mit einem Guss von aufgelöster Kuvertüre überziehen.
Gibt man Zitronenschale, ein paar Tropfen Zitronenaroma mit in den Teig erhält man einen Zitronenkuchen, welchen man entweder mit etwas Puderzucker bestäuben kann, oder mit einem Zitronenguss überzieht.
Dazu Puderzucker mit Zitronensaft, eventuell ganz wenig kaltes Wasser zu einem nicht zu dickflüssigen Zitronenguss verrühren und den Rührteigkuchen damit begießen.
Die bevorzugte kleine Kuchenform mit etwas Butter ausreiben, leicht mit Mehl bestäuben.
Den Teig in die Form einfüllen und im auf 175 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend, mit Ober/Unterhitze etwa 40 – 45 Minuten backen.Dieser kleinere Rührteigkuchen in Gugelhupfform gebacken, ergibt 14 kleine Kuchenstücke, (siehe Bild) oder in dickere Scheiben aufgeschnitten, ca. 8 – 10 Stück Rührkuchen.
Als Mitbringsel bei einer Einladung, zum Gratulieren bei Freunden, Kollegen oder Nachbarn, ist dieser kleine Gugelhupf sehr beliebt, da er in der kompakten Form und übersichtlichen Größe, sehr gut zum Transportieren ist.

Bei 14 Stück kleiner Rührteigkuchen hat 1 Stück ohne Guss, ca. 115 kcal und ca. 7,3 g Fett In 8 größere Stücke aufgeschnitten, hat 1 Stück Kuchen ca. 200 kcal und ca. 12, 8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Wenn ein großer Marmorkuchen zu viel in der Menge ist.
Zum Rezept
Ein Schokokuchen für eine kleine Gugelhupfform.
Zum Rezept
Zur Desktop Version