Polenta Zucchinischnitten

Bei diesen Polenta Zucchinischnitten werden unter die frisch gekochte heiße Polenta zart vorgebratene Zucchinistreifen untergehoben, pikant mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech oder Platte aufgestrichen.
Nach dem Erkalten der Polenta Masse wird diese in beliebig große oder kleinere Schnitten aufgeschnitten in heißem Öl ringsum ausgebacken und auf vegetarische Art zu einer Tomatensoße und grünem Salat oder einer beliebigen Gemüsebeilage serviert.

Zutaten: für 2 - 3 Personen

200 g Polenta Maisgrieß
300 g Wasser oder Gemüsebrühe
100 ml Milch (1,5 % Fett)
1 kleine Messerspitze Thymian getrocknet
100 g Zucchini in dünnen Stiften oder dünnen
Gemüsestreifen
15 g Butter
Salz
Pfeffer
2 – 3 EL Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Polenta Zucchinischnitten gewaschene Zucchini samt der Schale der Länge nach in dünne Scheiben, diese danach in dünne Streifen schneiden.
Noch besser und schneller geht dies, wenn man falls vorhanden, die Zucchini mit einem Gemüse Spiralschneider in lange dünne Streifen schneidet, diese mit dem Messer in der Länge auf ca. 10 cm Länge kürzen und in einer Pfanne zusammen mit 15 g Butter in etwa 3 – 4 Minuten unter mehrfachem Wenden noch leicht bissfest garen.



Für die Polenta Wasser oder Brühe und Milch gewogen, zusammen mit getrocknetem Thymian aufkochen, den Kochtopf kurz zur Seite ziehen und den Maisgrieß unter ständigem Rühren (immer nur in eine Richtung rühren, damit keine Klümpchen entstehen) einrieseln lassen. Danach die Grießmasse mit einem Schneebesen gut durchrühren, wieder auf die Herdplatte zurückschieben und mit dem Schneebesen weiter rührend etwa 1 Minute kochen. (Vorsicht das kann spritzen)

Anschließend den dicken Maisgrießbrei zugedeckt ca. 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte weiterquellen lassen.

Die Zucchinistreifen aus der Pfanne unter die Polenta unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein kleines Backblech oder eine Auflaufform mit kaltem Wasser abspülen. Den festen Polenta Grießbrei mit einem Spatel zu einer etwa 1,5 cm dicken Grießmasse aufstreichen und erkalten lassen.

Die erstarrte kalte Maisgrießmasse (siehe 2. Bild) in Rechtecke oder Vierecke schneiden und anschließend kurz vor dem Servieren in einer Pfanne in heißem Öl auf beiden Seiten ausbacken und entweder als Beilage zu einer Gemüsepfanne für 3 Personen oder als vegetarisches Hauptgericht mit Tomatensoße und Salat für 2 Personen genießen.Die Zucchini kann man natürlich jederzeit auch durch in Streifen geschnittene, ebenfalls in Butter angebratenen Lauch- oder hauchdünnen Karotten- oder Staudenselleriestreifen ersetzen.

Bei 2 Personen enthalten 1 Portion Polenta Zucchinischnitten ca. 450 kcal und ca. 17 g Fett Bei 3 Personen enthalten 1 Portion ca. 300 kcal und ca. 11,6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Polenta ist die etwas andere Beilage.
Zum Rezept
Dies ist das Grundrezept für Polenta, einem dicken Brei aus Maisgrieß...
Zum Rezept
Kräuternocken aus Polentateig mit Kartoffeln.
Zum Rezept
Überbackene fein gewürzte Polenta - frisch aus dem Backofen servieren.
Zum Rezept
Zur Desktop Version