Quark- Mousse

Zutaten: für 4 Personen

250 g Magerquark
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene Zitroneschale
200 g süße Sahne
50 g feiner Zucker
4 Eiweiß

Zubereitung:

Den Quark in eine Schüssel geben, mit Vanillezucker und Zitronenschale, mit Hilfe eines Rührlöffels, verrühren.
Die Süße Sahne steif schlagen und darunter ziehen.
Die Eiweiße zu steifem Eischnee schlagen, zuletzt den Zucker einrieseln lassen und noch einige Zeit weiter schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Den Eischnee locker unter den Quark heben.
Ein genügend großes Salat- oder Nudelsieb mit einem sauberen Küchentuch auslegen.
Den Quarkschaum einfüllen und etwas glatt streichen, das Tuch oben gut schließen, damit der Quark nicht austrocknet.
Dieses Sieb auf eine Schüssel stellen, damit der überflüssige Saft langsam abfließen kann.
Für gut 20 Stunden gut gekühlt stehen lassen.
Am nächsten Tag den gut abgetropften Quark, mit Hilfe des Küchentuches vorsichtig auf ein Teller stürzen.
Mit einem Löffel beliebige Nocken oder Häufchen abstechen und zusammen mit Vanillesoße servieren.Dies ist ein sehr beliebtes Dessert im Elsass und in Lothringen.

Eine Portion, ca. 250 kcal und ca. 15 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version