Rosenkohlgemüse pikant

Bei diesem Rezept Rosenkohlgemüse pikant, werden entweder frischer Rosenkohl, oder tiefgekühlte Rosenkohlröschen nicht wie üblich nur in Salzwasser, sondern gleich in einer gut gewürzten Brühe gegart.
Anschließend wird die Kochbrühe mit wenig Speisestärke und etwas Paprikapulver zu einer leicht gebundenen Gemüsesoße angedickt und mit ein paar EL Sahne verfeinert.
Das I- Tüpfelchen bei diesem Rezeptvorschlag für eine Rosenkohlbeilage ist, dass man das Gemüse zuletzt nach persönlicher Vorliebe, etwas scharf, oder nur leicht scharf, mit Cayenne- Pfeffer pikant abschmeckt.

Zutaten: für 2 Personen

400 - 450 g Rosenkohl frisch
oder tiefgekühlt
300 ml Brühe (Fertigprodukt)
2 TL Speisestärke (10 – 12g)
Eine Messerspitze mildes
Paprikapulver
wenig kaltes Wasser
4 EL Schlagsahne 30 % Fett
oder fettarmer Sahneersatz
Cayennepfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Für die Zubereitung den vor bereiteten Rosenkohl etwa 8 -10 Minuten in 300 ml Brühe zwar weich, dennoch noch mit etwas Biss, garkochen.

Den Rosenkohl durch ein Sieb abseihen, dabei das Kochwasser auffangen.
Dieses wieder in den Kochtopf zurück gießen.

Speisestärke mit einer kleinen Messerspitze mildem Paprikapulver verrühren, zusammen mit etwas kaltem Wasser anrühren.

Die Rosenkohlkochflüssigkeit im Kochtopf aufkochen, den Topf zur Seite ziehen, die angerührte Stärke einrühren.
Den Topf wieder auf die Herdplatte zurück schieben und die Gemüsesoße unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen.
Sollte die Soße nun doch zu dickflüssig geworden sein, diese mit wenig Wasser etwas verdünnen und eventuell mit etwas Salz nachwürzen.

Zuletzt die Sahne einrühren, die warm gehaltenen Rosenkohlröschen ebenfalls mit in den Topf geben.
Das leicht gebundene Rosenkohlgemüse nun nach persönlichem Geschmack vorsichtig mit Cayennepfeffer bestreuen und als pikante Gemüsebeilage zu Kartoffelbrei, Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln und einer beliebigen Fleisch- oder Fischbeilage servieren.

Eine Portion Rosenkohlgemüse pikant enthalten ca. 150 kcal und ca. 8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Kartoffelbrei selbtgemacht schmeckt einfach am leckersten.
Zum Rezept
Für dieses Rezept Rosenkohlgemüse zuerst den Rosenkohl sauber putzen, dazu...
Zum Rezept
Dieses Rezept für Rosenkohl mit Semmelbrösel ist in der Zubereitung einfach...
Zum Rezept
Wer sagt das man Rosenkohl nur als Beilage essen kann...
Zum Rezept
Zur Desktop Version