Rosenkohl mit Semmelbrösel

Zutaten: für 4 Personen

Etwa 800 - 1000 g Rosenkohlröschen
50 g Butter
4 EL Semmelbrösel (40 g)
Salz

Zubereitung:

Dieses Rezept für Rosenkohl mit Semmelbrösel ist in der Zubereitung einfach und schnell.
Dazu zuerst die Rosenkohlröschen putzen, dabei die äußeren, eventuell etwas welken Blättchen entfernen.
In einem Topf 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, danach 1 TL Salz und den geputzten Rosenkohl einlegen.
Das Ganze erneut aufkochen und anschließend etwa 12 - 15 Minuten langsam kochen lassen.
Danach den Rosenkohl in einem Sieb abseihen.
In einer beschichteten Pfanne die Butter schmelzen, die Semmelbrösel einstreuen und unter häufigem Rühren mit einem Kochlöffel, hellbraun, aber nicht zu dunkel anbraten.
Die Pfanne sofort von der Heizplatte zur Seite ziehen, die gebräunten Semmelbrösel gut salzen.
Die warm gehaltenen Rosenkohlröschen in die Pfanne geben und ringsum in den gebräunten Semmelbröseln wälzen.
Als Gemüsebeilage mit einem beliebigen Kartoffelgericht, wie Petersilienkartoffeln, Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, oder Kartoffelbrei, sowie nach Wunsch mit gebratenem Kotelett, Schnitzel, Frikadellen oder Fisch, zusammen servieren.Dieses einfache Rosenkohlgericht bekommt seinen angenehmen Geschmack durch die frische Butter mit den darin angebräunten Semmelbröseln. Wenn keine gesundheitlichen Bedenken bestehen, sollte man dazu wirklich nur Butter verwenden.
Sonst kann man auch Margarine für die Zubereitung nehmen.

Eine Portion Rosenkohl mit Semmelbröseln hat ca. 185 kcal und ca. 11 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Für dieses Rezept Rosenkohlgemüse zuerst den Rosenkohl sauber putzen, dazu...
Zum Rezept
Rezeptidee für eine leckere Suppe mit Rosenkohl.
Zum Rezept
Wer sagt das man Rosenkohl nur als Beilage essen kann...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Rosenkohlgemüse pikant, werden entweder frischer Rosenkohl...
Zum Rezept
Zur Desktop Version