Schnelle Biskuitrolle

Zutaten: für 1 Rolle

4 Eier Gr. M
3 EL kaltes Wasser
4 gehäufte EL Zucker (60g)
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
4 gehäufte EL Mehl (80g)
2 gehäufte EL Speisestärke (40g)
1/2 TL Backpulver
½ Glas oder nach Geschmack 1 ganzes Glas Konfitüre (400 g)
Kirschkonfitüre mit 2 EL Kirschwasser ist besonders lecker
Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Schnelle Biskuitrolle zuerst den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Eigelbe mit lauwarmem Wasser mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers schaumig rühren.

Nach und nach 3 EL Zucker und zuletzt die geriebene Zitronenschale zugeben.

Eiweiße mit 1 EL Zucker und Salz schnittfest schlagen.
Vorsichtig auf die Eigelbcreme geben.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, darüber sieben und alles locker mit einem Rührlöffel unterheben.

Ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen und den Teig dünn darauf streichen.

Bei 200 ° C sofort in den Backofen schieben und mit Ober/Unterhitze etwa 10 – 12 Minuten zu einem hellen Biskuitboden backen.

Für die Füllung inzwischen die Marmelade in einem Töpfchen bei kleiner Hitze glatt rühren.
Für Erwachsene eventuell nach Geschmack 2 EL Kirschwasser oder Weinbrand unterrühren.
Den fertig gebackenen Biskuit auf ein leicht angefeuchtetes sauberes Küchentuch stürzen.
Das Backpapier abziehen.
Die Konfitüre auf den Biskuit streichen und mit Hilfe des Tuchs den noch warmen Kuchen zu einer Rolle aufrollen.Anstatt der Konfitüre kann man den Biskuit auch mit einem Becher steif geschlagener Sahne mit Vanillezucker und vereinzelt frisches Obst (Erdbeeren Himbeeren oder Kiwi) aufrollen.
Andere Möglichkeit, den Kuchen mit einer schnellen Schokoladencreme füllen.
Dazu 1 Tafel bittere Schokolade zerbröckeln. Mit 1 Becher Schlagsahne in einen Topf geben und erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Mischung glatt rühren, abkühlen lassen und für einige Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Mit den Quirlen des Handmixers zu einer lockeren Creme aufschlagen. Diese auf den gerade noch warmen Biskuitboden streichen und sofort aufrollen. Eine andere Möglichkeit wäre den Biskuitboden mit einer Vanillecreme zu bestreichen, dabei aber die doppelte Menge Sahne und zusätzlich 1 Päckchen Sahnesteifpulver dazu nehmen, anschließend ebenfalls aufrollen und mit Puderzucker bestäuben.

Bei 12 Scheiben, hat 1 Scheibe Biskuit mit Marmelade gefüllt, ca. 160 kcal und ca. 2,2 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Der leichte Erdbeer Genuß mit wenig Kalorien.
Zum Rezept
Zur Desktop Version