Stachelbeergrütze klassisch

Dieses Rezept Stachelbeergrütze oder auch Stachelbeerkaltschale ergibt, wenn die Speise gut gekühlt ist, eine leicht säuerliche, sehr erfrischende Zwischenmahlzeit oder Dessert, was gerade im Sommer immer wieder willkommen ist.
Dabei sollten die Stachelbeeren nicht zu reif, sondern noch fest und säuerlich sein, dann entfaltet diese Stachelbeergrütze, wie auch jede gekochte Marmelade oder Gelee mit
Stachelbeeren, ihr besonders feines Stachelbeeraroma.

Zutaten: für 4 -6 Personen

500 g feste Stachelbeeren
500 ml Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
6 – 7 geh. EL Zucker (125g)
2 schwach gehäufte
EL Speisestärke

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dem Rezept Stachelbeergrütze klassisch, die Stachelbeeren sauber putzen.
In einen Topf geben, mit Zucker und Vanillezucker bestreuen, das Wasser darüber gießen.
Den Topfinhalt gut umrühren und einmal aufkochen lassen.

Anschließend, je nach Reife der Stachelbeeren, die Beeren etwa 8 – 10 Minuten weich kochen.

2 sehr schwach gehäufte EL Speisestärke in wenig kaltem Wasser in einer Tasse anrühren.

Den Topf mit den heißen Stachelbeeren zur Seite ziehen.
Die angerührte Speisestärke mit einem Rührlöffel zügig einrühren.

Den Topf erneut auf die Herdplatte zurück schieben und unter Rühren einmal aufkochen lassen.

Sollte die Beerengrütze nun doch noch etwas zu dünnflüssig sein, wobei man beachten sollte, dass diese nach dem Erkalten noch etwas dickflüssiger wird, erneut ganz wenig Speisestärke in wenig Wasser anrühren und das Ganze nochmals etwas mehr andicken.
In eine Schüssel umgießen und bis zum Verzehren kühl stellen.Diese Stachelbeergrütze sollte immer gut gekühlt genossen werden. An heißen Tagen kann man diese erfrischende Grütze auch anstatt einer Suppe als Kaltschale servieren.
Dazu die ganze heiße, bereits angedickte Stachelbeergrütze durch ein Sieb streichen und bis zum Servieren, gut durchkühlen lassen.
Anstatt der Stachelbeeren, kann man diese erfrischende Grütze auch mit anderen Beerensorten, je nach Saison, zubereiten, dabei die Zuckermenge eventuell etwas reduzieren

Bei vier Personen, hat 1 Portion Stachelbeergrütze ca. 175 kcal und 0 g Fett In 6 Portionen aufgeteilt, hat 1 Portion ca. 116 kcal und 0 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Frische oder tiefgekühlte Beeren, je nach Jahreszeit, in einen Topf füllen...
Zum Rezept
Die Erdbeeren waschen, die Hälfte davon putzen, etwas kleiner schneiden und...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept für eine Stachelbeergrütze, handelt es sich um ein in der...
Zum Rezept
Dieses Rezept für eine Stachelbeer-Vanille-Grütze ist für alle Liebhaber von...
Zum Rezept
Zur Desktop Version