Süßkartoffel-Pommes

Aus Süßkartoffeln (Batate) hergestellte Pommes sind in der Zubereitung ähnlich, allerdings mit ein paar wenigen Abweichungen in der Vorbereitung als dies bei den bekannten Pommes- Frites aus Kartoffeln der Fall ist.
Der Geschmack dieser Süßkartoffelstäbchen ist leicht süß, mit schöner orangener Farbe wie die Kartoffel selbst und schmeckt als Beilage bei einem Hauptgericht oder auch als Vorspeise oder kleinem Snack zwischendurch immer wieder sehr lecker.
Bei der Art der Zubereitung kann man zwischen 2 Versionen wählen.
Man kann die Süßkartoffeln wie gewohnt in der Fritteuse wie Pommes Frites frittieren, oder mit geringerem Fettanteil im Backofen backen.
Wobei die frittierten Süßkartoffel-Pommes knuspriger werden und die im Backofen gebackenen Pommes eher etwas sanfter, aber sofort aus dem Backofen serviert genossen, auch noch einen zartknusprigen Biss haben.

Zutaten: für 4 - 5 Personen

Für Süßkartoffeln-Pommes aus dem Backofen:
800 g Süßkartoffeln roh
3 - 4 EL Öl
Ca. 20 g Speisestärke
Salz zum Bestreuen
Für Süßkartoffeln aus der elektrischen Fritteuse:
800 g Süßkartoffeln
Ca. 20 g Speisestärke
Frittieröl oder Frittierfett zum Ausbacken
Salz zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Süßkartoffel-Pommes aus dem Backofen:
Süßkartoffeln mit dem Sparschäler schälen, danach in etwa 1 cm dicke Scheiben, diese wiederum in nicht zu dicke Stäbchen ähnlich von Pommes Frites schneiden. Dabei sollte man die Kartoffelstäbchen so zuschneiden, dass sie alle die ähnliche Größe mit stumpfen Enden und keine dünnen Spitzen haben, weil diese später beim Backen gerne schnell zu dunkel und unansehnlich werden.
Die kleinen Süßkartoffelabfälle kann man bei einer anderen Gelegenheit bei einem Gemüsegericht oder Suppe als Resteverwertung mitkochen.

Die Süßkartoffelstäbchen in ein Gefäß legen und ganz mit kaltem Wasser bedeckt, ca. 1 Stunde stehen lassen.
Danach die Süßkartoffeln durch ein Sieb abseihen, mit kaltem Wasser nachspülen, gut abtropfen lassen und anschließend mit einem Küchentuch trockentupfen.

2 Gefriertüten bereitlegen, die Süßkartoffelstäbchen in die Tüten verteilen.
Darüber jeweils die Hälfte vom Öl gießen und die Süßkartoffeln in der Tüte so bearbeiten, dass die Kartoffelstäbchen ringsum mit etwas Öl benetzt werden.

Nun jeweils die Hälfte der Speisestärke über die Süßkartoffeln streuen und wieder mit den Händen in der Tüte solange verteilen, bis fast keine hellen Stärkestellen mehr sichtbar sind.
Den Backofen auf 210 ° C vorheizen.

Das große Backblech vom Backofen mit Backpapier belegen.

Die Süßkartoffeln aus der Tüte so auf das Backblech legen, dass die Pommes nebeneinander aber nicht übereinander liegen.

Die Süßkartoffel-Pommes zunächst etwa 15 Minuten auf der einen Seite im Backofen backen, danach die einzelnen Pommes wenden und auf der anderen Seite, je nach dicke der Pommes, weitere 10 – 15 Minuten weiter fertig backen.

Die heißen Süßkartoffeln mit Salz bestreuen und sofort frisch gebacken noch gut heiß servieren.

Süßkartoffeln in der elektrischen Fritteuse ausgebacken:
Die Süßkartoffeln schälen, schneiden, herrichten, waschen, ebenso wie oben für 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen.
Danach abseihen, mit kaltem Wasser nachspülen, abtropfen lassen und mit einem Tuch gut trockentupfen.
Anschließend die Süßkartoffeln nebeneinander auf 2 Teller legen, dünn mit Speisestärke bestäuben und die Pommes mit den Fingern solange ringsum mit der Stärke einreiben, bis trockene leicht mit Stärke überzogene Süßkartoffelstäbchen entstehen.

Die auf diese Art vorbereiteten Süßkartoffeln nun portionsweise zunächst in auf ca. 150 ° C heißem Frittieröl 4 Minuten vorgaren.
Das Sieb mit den Pommes abtropfen lassen. Danach kurz abkühlen und bis zur Fertigstellung auf einem Teller zwischenlagern.
Die nächste Portion Süßkartoffel-Pommes ebenso vorgaren.
Danach die erste Portion Pommes wieder im nun auf 170° C aufgeheiztem Frittierfett in etwa 4 Minuten oder solange frittieren, bis sie schön knusprig sind, den Rest auf dieselbe Weise fertig stellen.
Zum Servieren mit Salz bestreuen und genießen.

100 g Süßkartoffel-Pommes aus dem Backofen enthalten ca. 140 kcal und ca. 3,6 g Fett 100 g Süßkartoffel-Pommes frittiert, enthalten ca. 270 kcal und ca. 13 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Selbstgemachte Pommes sind kein Hexenwerk. Schmecken aber richtig gut!
Zum Rezept
Dieses Rezept Süßkartoffelsalat ist eine Rezeptidee für einen sehr pikanten...
Zum Rezept
Dieses Rezept Süßkartoffelsuppe ergibt im Endergebnis eine pikante...
Zum Rezept
Auch mit Süßkartoffeln gibt es einen leckeren Salat.
Zum Rezept
Zur Desktop Version