Zucchini Röllchen

Zutaten: für für 16 Stück

2 mittelgroße frische Zucchini
125 g Mozzarella Käse
Frische Basilikumblätter
Salz
Peffer
Kleine Holzspießchen (Zahnstocher)
1 – 2 EL Olivenöl oder Öl zum Anbraten

Zubereitung:

Für dieses Rezept Zucchiniröllchen, zuerst die Zucchini unter kaltem Wasser waschen, trocken reiben.
Mit einem scharfen Messer, der Länge nach in lange, etwas dünnere Streifen, schneiden.
Diese Zucchinistreifen in einer beschichteten Pfanne in heißem Öl, auf jeder Seite, hellbraun anbraten.
Aus der Pfanne nehmen, auf eine dicke Lage Haushaltspapier zum Entfetten auflegen, salzen und mit etwas Pfeffer bestreuen.
Eine Auflaufform mit etwas Fett ausstreichen, den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
Den Mozzarella Käse in Scheiben schneiden, danach schmale Stücke, auf die Breite der Zucchinistreifen zurechtschneiden, damit der Käse gerade auf die Breite der Rollen passt.
Basilikumblätter abzupfen, kurz unter kaltem Wasser waschen, trocken tupfen.
Auf jedes Zucchinistück ein Basilikumblatt und ein Stück Mozzarella legen und zu einer kleinen Rolle aufrollen.
Mit einem Holzzahnstocher feststecken.
Diese Zucchiniröllchen für ein paar Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen, bis der Käse etwas geschmolzen ist.
Oder die Röllchen gleich auf eine Platte oder Teller legen und in der Mikrowelle soweit erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist.
Noch warm, als kleine Vorspeise servieren.
Zusätzlich kann man noch ein kleines Schälchen mit Tomatenketchup als Dipp auf den Tisch stellen.

Ein Zucchini-Röllchen mit den oben angegebenen Zutaten, 31 kcal und ca. 2.3 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Feine Röllchen mit Ziegenkäse und Zucchini.
Zum Rezept
Zur Desktop Version