Zucchini auf Tomatengemüse

Das Rezept für überbackene Zucchini mit Tomatengemüse ist in der Zubereitung einfach.
Dieses schmackhafte Gemüsegericht schmeckt ausgezeichnet, und das bei einem relativ niedrigen Kalorien- und Fettgehalt, weshalb man auch bei einer Diät ruhig zugreifen kann.

Zutaten: für 2 Personen

2 Zucchini á ca. 200 g

Für die Füllung:
100 g Rinderhackfleisch
Salz
Pfeffer
1 gehäufter TL Senf mittelscharf
1 TL mildes Paprikapulver
1 TL getrockneten Oregano

Für das Tomatengemüse:
1 TL Olivenöl
1 kleinere Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleine Karotte
1 Dose gestückelte Tomaten (Füllmenge 400 g)
1 gehäufter TL getr. Kräuter der Provence
1 gepresste Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker

Zum Bestreuen:
4 EL geriebener Emmentaler Käse (50 g)

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die ganzen Zucchini in einen Topf mit gut gesalzenem, kochendem Wasser einlegen und etwa 6 -7 Minuten langsam kochen lassen.
Aus dem Kochwasser heben und sofort mit reichlich kaltem Wasser abspülen, dadurch erhält die Zucchini eine schöne grüne Farbe.

Für die Füllung Rinderhackfleisch mit Salz, Pfeffer, Senf und Gewürzen vermischen und zu einer gut gewürzten, leicht scharfen Hackfleischmasse verkneten.
Die Zucchini der Länge nach mit einem Messer durchschneiden, mit einem Löffel das innere Fruchtfleisch ausschaben.
Diese Zucchinimasse mit einem Messer in kleine Stücke schneiden und zum gut gewürzten Hackfleisch untermischen.
Jede Zucchinihälfte mit Hackfleischmasse füllen.

Für die Tomatengemüsesoße, die Zwiebel und Karotte in kleine Würfel schneiden.
1 TL Olivenöl in einem Topf verstreichen, erhitzen, die Zwiebel darin sanft anbraten, die Karottenwürfel hinzu geben und etwa 2 Minuten langsam durchschmoren lassen.
Mit dem Inhalt einer kleinen Dose Tomatenstücke samt Flüssigkeit (Pizzatomaten) ablöschen, getrocknete Kräuter, sowie Salz und Pfeffer und eine Prise Zucker hinzu geben.
Anschließend das Tomatengemüse etwa 10 Minuten, unter mehrmaligem Umrühren kochen lassen.
Zuletzt nochmals, je nach eigenem Geschmack gut mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Backofen auf 220 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost in die Mitte der Backröhre einschieben.
Eine größere, feuerfeste Auflaufform, oder zwei kleinere Formen mit etwas Butter ausstreichen, die Tomatenmasse einfüllen.
Darauf die mit Hackfleisch gefüllten Zucchini setzen und in den Backofen einschieben.
Zunächst etwa 30 Minuten bei 220 ° C garen.
Anschließend die Zucchini mit geriebenem Käse bestreuen, erneut im Backofen solange backen, bis der Käse geschmolzen ist, das dauert etwa 10 Minuten.
Als Beilage zu diesen überbackenen Zucchini kann man Baguette (zum Austunken der Tomatensoße), oder Reis, servieren.Dieses Gemüsegericht schmeckt besonders herzhaft, wenn man bei der Zubereitung der Hackfleischfüllung und vom Tomatengemüse nicht zu sparsam mit Salz und Gewürzen ist.
Im Endergebnis gibt dies eine sehr gelungene Verbindung, zu dem doch ziemlich neutralen Geschmack der Zucchini.
Bei den oben angegeben Koch- und Backzeiten, haben die Zucchini noch etwas Biss.
Wer lieber sehr weiches Gemüse vorzieht, sollte anfangs die Zucchini statt 7 Minuten, gut 10 Minuten vorkochen

Eine überbackene Zucchinihälfte mit Tomatengemüse, insgesamt ca. 122 kcal und ca. 5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept für Baguette nach französischer Art gibt eine Anleitung um ein...
Zum Rezept
Zur Desktop Version