Aprikosenkuchen mit Marzipan

Dieser Aprikosenkuchen mit Marzipan ergibt einen luftigen saftigen Obstkuchen mit Aprikosenbelag.
Dabei werden für den Kuchenboden ein selbst gemachter Quarkölteig mit einer dünn ausgerollten Marzipandecke abgedeckt, mit frischen Aprikosen belegt und mit einem einfachem Eiersahneguss beträufelt im Backofen gebacken.
Das Ergebnis ist ein köstlicher Aprikosenkuchen, zu welchem man noch etwas Schlagsahne genießen sollte.

Zutaten: für 12 Stück Obstkuchen

Für den Kuchenboden:
250 g Mehl Type 405
12 g Backpulver
Prise Salz
80 g Zucker
1 Ei Gr. M
175 g Quark (Magerstufe)
60 g Pflanzenöl (ca. 6 EL)
Zum Belegen der Teigplatte:
150 g Marzipan Rohmasse
Für den Obstbelag und Guss:
500 g frische nicht zu reife Aprikosen
1 Eidotter
2 Päckchen Vanillinzucker
6 EL Schlagsahne
1 gestrichener TL Speisestärke

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Aprikosenkuchen mit Marzipan rechtzeitig nach Anleitung vom Rezept

Quark Öl Teig


mit einigen kurzen Ruhezeiten dazwischen einen luftigen Quarkölteig herstellen.

Eine Tarte Backform oder Springform mit einem Durchmesser von 26 cm mit etwas Butter ausstreichen und dünn mit Mehl bestäuben.

Die Aprikosen waschen und abtropfen lassen, danach halbieren, entsteinen und mit der Haut auf einem Küchenbrettchen in Schnitze schneiden.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost gleich im unteren Teil der Backröhre einschieben.

Den Quarkölteig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche so auf die Größe der Backform ausrollen, dass man die Form auch noch ringsum mit einem etwa 3 cm hohen Rand auskleiden kann.
Den Teig einlegen, ringsum den Rand festdrücken,
Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Marzipan auf einer dünn mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu einer ca. 21 cm Durchmesser großen Platte ausrollen.
Den Teigboden in der Form damit belegen und etwas festdrücken.

Darüber die Aprikosenschnitze kreisförmig auflegen. Siehe 2. Bild

Für den Guss:
1 Eidotter mit 2 Päckchen Vanillinzucker und Schlagsahne und 1 gestrichenen TL Speisestärke verquirlen.
Den belegten Obstkuchen von außen beginnend ringsum mit einem Löffel dünn begießen.
Den Aprikosenkuchen mit Marzipan auf den Rost auf der untersten Leiste im Backofen einschieben und bei 200 ° C mit Ober/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.
Den Aprikosenkuchen in den letzten 15 Minuten mit Backpapier abdecken und auf diese Weise fertigbacken.

Bei 12 Stück Aprikosenkuchen mit Marzipan enthalten 1 Stück Kuchen ca. 230 kcal und ca. 7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Für die Herstellung des einfachen Mürbteigs nach Rezept einfacher...
Zum Rezept
Für die Zubereitung von diesem Aprikosen – Reiskuchen zuerst aus den oben...
Zum Rezept
Aprikosenschnitten frisch gebacken vom Blech, da greift jeder gerne zu.
Zum Rezept
Zur Desktop Version