Avocado Suppe gekühlt

Diese kühle Avocado Suppe ist wie gemacht für heiße Sommertage.
Dabei ergibt die Menge der kalten Suppe in kleineren Gefäßen, wie hier auf dem Foto in 8 kleinere Vorspeise- oder Dessertgläschen oder Espresso Tassen mit einem Inhalt von 75 ml eingefüllt, eine etwas andere Vorspeise und kann auch ganz unkompliziert in den Gläschen entweder mit beigefügtem kleinen TL gelöffelt, oder als Trinksuppe in kleinen Schlückchen genossen, als Fingerfood angeboten werden.
Oder man verteilt die Suppenmenge auf vier kleinere Suppentassen mit einem Inhalt von 150 ml und genießt die gekühlte Avocado Suppe wie üblich als Suppe vor einem mehrgängigen Sommermenü oder als Auftakt zu einem Grillfest.
Bei mehr Suppenbedarf die oben angegebenen Zutaten einfach verdoppeln oder verdreifachen.
In diesem Fall kann man diese Avocadosuppe auch in eine Schüssel gefüllt, kühl auf eine Lage Eiswürfel gestellt als Suppe zur Selbstbedienung auf einem kalten Büfett oder bei einem sommerlichen Brunch anbieten.

Zutaten: für 4 - 8 Portionen

1 reife Avocado
1 EL Zitronensaft
500 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
1/2 gestrichener TL Piment gemahlen
1 TL fein gehackte Korianderblätter
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer nach Geschmack
ein paar zusätzliche Korianderblättchen
zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung dieser Avocado Suppe gekühlt wird zuerst die Brühe zusammen mit Piment in einem Töpfchen aufgekocht und etwa 2 – 3 Minuten langsam durch gekocht.
Die Brühe in ein Gefäß umfüllen und kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren der Avocado Suppe:
Avocado halbieren, den Stein entfernen, das satt grüne Fruchtfleisch mit einem EL heraus heben.
Avocado Fruchtfleisch sofort mit Zitronensaft beträufeln und mit ein paar EL von der kalten Brühe und einem TL Zucker mit dem Stabmixer pürieren.



Frische Korianderblättchen von den Stielen abzupfen, etwas kleiner schneiden, zur Avocadomasse hinzu geben und nochmals pürieren.

Die restliche Brühe hinzu gießen, unterrühren.
Nach persönlichem Geschmack mit Salz und nicht zu zaghaft mit Pfeffer abschmecken.
Bis zum Servieren immer kühl stellen.

Zum Servieren in die vorgesehenen Suppentassen oder kleinere Gläser einfüllen und mit frischem Koriandergrün bestreut genießen.

Bei 8 kleinen Portionen Avocado Suppe gekühlt, enthalten 1 Portion ca. 40 kcal und ca. 3,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Leckerer Brotaufstrich.
Zum Rezept
Leckerer Dip aus Avocados.
Zum Rezept
Besonders feines Avocadosüppchen in Ruhe genießen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version