Dill Kartoffel Beilage

Dillkartoffeln sind auch bei Zeitmangel im Nu hergestellt, sofern man bereits vorgekochte kalte Pellkartoffeln zur Hand hat.
Diese Dill Kartoffel Beilage ist eine ideale Beilage zu gebratenem oder gegrillten Fisch, Würstchen oder auch anstelle von Kartoffelsalat zu einem panierten Schnitzel.

Zutaten: für 4 Personen

800 g vorgekochte Pellkartoffeln (Sorte festkochend)
2 EL Öl
2 – 3 EL frischen Dill
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4 TL hellen Balsamico Essig oder
Weißweinessig

Zubereitung:

Für die Zubereitung dieser Dill Kartoffel Beilage zuerst die kalten Pellkartoffeln schälen, in etwa 1,5 cm dicke Scheiben, anschließend in Kartoffelwürfel schneiden.

Gewaschenen Dill von den Stängeln knipsen und klein schneiden.

Öl in eine große Bratpfanne geben und die ganze Pfanne damit ausstreichen.
Die kalten Kartoffelwürfel in die Pfanne geben und vorsichtig mit dem Pfannenwender ringsum mit Öl benetzen.
Jetzt erst die Pfanne erhitzen und unter häufigem vorsichtigen Wenden die Kartoffelwürfel (damit sie ihre Form behalten) bei etwas zurück gedrehter Hitze langsam durchbraten.

In der letzten Minute der Bratzeit den gehackten Dill unter die Kartoffelwürfel unterheben.
Die Dill Kartoffel Beilage mit Salz und nicht zu sparsam mit frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer abschmecken.
Zuletzt den süßsauren Balsamessig oder Weißweinessig darüber gießen und die Dillkartoffeln damit pikant verfeinern.

Eine Portion der Dill Kartoffel Beilage enthalten ca. 160 kcal und ca. 5,7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassische Bratkartoffeln mit gekochten Kartoffeln.
Zum Rezept
Fettarme knusprige Bratkartoffeln. Ganz einfach gemacht.
Zum Rezept
Super Kartoffelsalat mit knusprigen Bratkartoffeln.
Zum Rezept
Kräuterwürzige Kartoffelbeilage mit Pesto.
Zum Rezept
Zur Desktop Version