Eingelegter Knoblauch Rezept

Eingelegten Knoblauch kann man in jedem gut sortierten Supermarkt fertig eingelegt kaufen.
Viel preiswerter und ohne zusätzliche Konservierungsstoffe kann man Knoblauchzehen nach eigenem Geschmack mit wenigen Zutaten ohne große Mühe selber einlegen.

Zutaten: für für 200 g Knoblauchknollen

Ca.3 - 4 Knollen frischen festen Knoblauch (200g)
Für den Essig Sud zum Einlegen:
75 ml Weißweinessig
250 ml Wasser
Ca. 15 g Salz
Ca. 25 g Zucker
Außerdem:
Kleinere Gläschen mit Twist Off Deckeln

Zubereitung:

Dazu für das Eingelegter Knoblauch Rezept die ganzen Knoblauchknollen zuerst für ein paar Minuten in eine Schüssel mit heißem Wasser legen.
Danach kann man die Knoblauchzehen sehr gut mit den Fingern auseinanderbrechen und die Knoblauchhaut ohne große Mühe von den einzelnen Zehen abziehen.

Sehr dicke abgeschälte Knoblauchzehen danach eventuell noch einmal der Länge nach durchschneiden, damit alle Knoblauchzehen beim späteren Garen in etwa die gleiche Dicke haben.



Wenn diese Arbeit vollendet ist, für den Essig Sud Weißweinessig, Wasser Salz und Zucker in einen schmalen Kochtopf einfüllen, einmal aufkochen.
Die Knoblauchzehen in den kochenden Essig Sud einlegen, erneut aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Heizstufe noch etwa 5 Minuten langsam sprudelnd weiterkochen.
Nach 5 Minuten sind bei mir die Knoblauchzehen zwar etwas weich, dennoch noch leicht bissfest.

Die Knoblauchzehen rasch durch ein Sieb abseihen, den heißen Essig Sud darunter auffangen und wieder in den Kochtopf zurückgießen.

Die Knoblauchzehen in zuvor sauber gespülte Gläser gut verteilt einfüllen.
Den Essig Sud nochmals aufkochen und sofort die Knoblauchzehen in den Gläschen bis zum oberen Rand mit heißem Essigwasser begießen.
Die dazu gehörenden Twist Off Deckeln aufsetzen, zudrehen und für 5 – 10 Minuten auf den Kopf stellen. Siehe 2. Bild. Danach kann man die Gläschen mit den eingelegten Knoblauchzehen an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank für längere Zeit aufbewahren.Ein paar eingelegte Knoblauchzehen kann man für verschiedene Rezept wo diese angegeben werden zum Kochen verwenden. Aber auch nur als kleine pikante Beilage zum Abendbrot, Raclette, als Tapas oder zum Grillen serviert schmecken diese noch leicht knackigen Knoblauchzehen, ohne den oft störenden Knoblauchgeruch immer wieder sehr lecker.
Dazu haben sie noch den guten Nebeneffekt, dass bei regelmäßigem Verzehr der Blutdruck etwas gesenkt werden kann.
Die Essigmenge kann man je nach persönlichem Geschmack noch etwas verringern oder etwas mehr Essig dazu verwenden. Ebenso nach Wunsch etwas weniger oder mehr Zucker für den Essigsud nehmen.

100 g eingelegter Knoblauch enthalten ca. 170 kcal und null Fett 4 eingelegte Knoblauchzehen (ca. 20g) enthalten ca. 34 kcal und null Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Gurken waschen, abtrocknen, gut mit Salz einreiben und über Nacht...
Zum Rezept
Für dieses Rezept für eingelegte Senfgurken verwendet man die späten, gut...
Zum Rezept
Süß-sauer eingelegte Zucchini. Nicht nur Essiggurken schmecken so.
Zum Rezept
Köstliches Hähnchencurry mit eingelegtem Knoblauch selber machen?
Zum Rezept
Zur Desktop Version