Erdbeerspeise

Zutaten: für 4 Personen

500 g frische Erdbeeren
100 g Zucker (5 geh. EL)
1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
1 - 2 EL Zitronensaft
200 ml kaltes Wasser
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif Pulver

Zubereitung:

Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen. Anschließend putzen und in kleinere Stücke schneiden.
Diese Erdbeerstückchen gleich in einen Messbecher mit Markierung einfüllen.
Mit einem Stabmixer oder einem Stampfer die Erdbeeren zu Mus zerdrücken.
Dies ergibt nun ca. 300 ml Fruchtmus.
Diese Menge im Messbecher auf 400 ml mit kaltem Wasser auffüllen und das Ganze in einen Kochtopf umleeren.
Das Vanillepuddingpulver und den Rest Zucker in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen und mit 100 ml kaltem Wasser, ohne Klümpchen, anrühren.
Die Erdbeeren im Topf zum Kochen bringen. Den Topf zur Seite ziehen und das angerührte Puddingpulver unter Rühren einrühren.
Wieder auf die Heizquelle zurück stellen und unter Rühren einmal aufkochen lassen.
In eine kalte Schüssel umfüllen und zum Abkühlen kühl stellen, dabei immer wieder umrühren.
Die Sahne mit Sahnesteifpulver zu steifer Sahne schlagen.
Nachdem der Erdbeerpudding abgekühlt ist, die Sahne locker unterrühren.
In eine zweite, mit kaltem Wasser ausgespülte Schüssel einfüllen und bis zum nächsten Tag kühl stellen.
Zum Servieren, entweder die ganze Schüssel auf eine Platte stürzen und mit den restlichen Erdbeeren als Dessert servieren.
Oder mit Hilfe von 2 EL, aus der Schüssel jeweils 2 Nocken formen, auf Dessertteller legen, zusammen mit den restlichen Erdbeeren servieren.

Eine Portion hat insgesamt ca. 300 kcal und ca. 15 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version