Gemüse - Linsennudeln

Bei diesem Rezept Gemüse – Linsennudeln handelt es sich um eine schnelle Art der Zubereitung für eine Gemüsesoße zu italienischen Teigwaren.

Zutaten: für 4 Personen

Etwa 300 – 350 g Teigwaren
Spaghetti, Bandnudeln etc.

Für die Gemüsesoße:
10 EL Weißwein
150 ml Brühe (aus Fertigprodukt)
75 ml Milch (1,5 % Fett)
60 g rote Linsen
1 große Karotte (etwa 100 g)
100 g grüne Erbsen (Tiefgekühlt)
2 – 3 EL Schlagsahne
Etwa 20 g Kräuterbutter
oder Butter
Salz und Pfeffer nach Geschmack
½ Bund fein geschnittene Petersilie
Geriebener Parmesankäse zum Bestreuen.

Zubereitung:

Zuerst Weißwein, Brühe, Milch in einer tiefen Pfanne aufkochen.

Die roten Linsen in die Brühe geben, erneut aufkochen und bei herunter geschalteter Temperatur etwa 12 – 15 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Karotte schälen, in sehr kleine Würfel schneiden.
Die Karottenwürfel und die tiefgekühlten Erbsen hinzu geben und die Soße weitere 8 – 10 Minuten köcheln lassen.
Eventuell noch etwas Flüssigkeit nachfüllen.

Die Gemüsesoße zur Seite ziehen, mit Sahne, Kräuterbutter oder Butter, Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack würzen und verfeinern.

Fein geschnittene Petersilie darunter mischen.

Die in der Zwischenzeit gekochten Teigwaren locker unter die heiße Gemüsesoße unterheben.
Sofort in der Pfanne zu Tisch bringen und zusammen mit geriebenem Parmesankäse, servieren.

Man kann die Nudeln und Soße auch getrennt auf den Tisch stellen, damit sich jeder selbst bedienen kann.
Dazu passt, trotz dem Gemüse, ein grüner Salat mit süßsaurer Essigmarinade.

Eine Portion Gemüse- Linsennudeln insgesamt, ca. 450 kcal und ca. 19 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Paprika-Erbsen Soße mit süß-saurem Geschmack.
Zum Rezept
Lauch, Karotten und Sellerie. Tomaten-Gemüsesoße mit Makkaroni.
Zum Rezept
Zur Desktop Version