Gnocchi mit Ricotta

Zutaten: für 4 Personen

750 g Kartoffeln Sorte mehlig kochend
150 g Weizenmehl Type 405
50 g Hartweizengrieß
2 Eidotter Gr. M
Salz
Etwas abgeriebene Muskatnuss
200 g Ricotta
Außerdem:
Hartweizengrieß zum Formen

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Gnocchi mit Ricotta die Kartoffeln zu Pellkartoffeln kochen, abseihen und etwas auskühlen lassen.
Die noch warmen Kartoffeln schälen, durch eine Kartoffel- oder Spätzlepresse gleich in eine Schüssel durchdrücken.
Mehl, Grieß, Salz, etwas abgeriebene Muskatnuss und die zwei Eidotter über die Kartoffelmasse geben und mit einem Rührlöffel locker vermischen.
Zuletzt den Ricotta italienischen Frischkäse (findet man im Supermarkt bei Butter, Käse und Quark in der Kühltheke) hinzu geben und zu einem gut formbaren Knödelteig vermischen.


Sollte der Teig noch zu weich sein, wobei es auf die Kartoffelsorte ankommt, immer wieder wenig Mehl oder Grieß mit unterkneten.

Das Formen der Gnocchi gelingt am Besten, wenn man die Arbeitsfläche immer wieder großzügig mit Grieß bestreut.

Die Teigmenge in vier Teile teilen, davon vier längliche Rollen formen.
Diese wiederum ringsum in Hartweizengrieß wälzen.

In einem Kochtopf gesalzenes Wasser aufkochen.
Von den Teigrollen mit einem Messer immer wieder kleine Stückchen abschneiden, zwischen den Händen zu Kugeln rollen und auf der Arbeitsplatte im Grieß wenden.
Jedes Gnocchi mit Hilfe einer Kuchengabel etwas flach drücken, wobei dabei gleichzeitig das typische Muster für das italienische Klößchen entsteht.

Die Gnocchi nacheinander in mehreren Portionen in das kochende Wasser einlegen, kurz sprudelnd aufkochen, danach ein paar Minuten weiter ziehen lassen.

Wenn die Gnocchi nach oben kommen und auf der Wasseroberfläche schwimmen, diese sofort aus dem Wasser schöpfen und auf einer vorgewärmten Platte warmhalten, bis alle Klößchen fertig sind.Einen besonders feinen Geschmack erhalten diese Klößchen, wenn man vor dem Servieren etwas Butter in einer beschichteten Pfanne schmilzt, die Gnocchi darin kurz schwenkt und gleich anschließend mit reichlich frisch geriebenem Parmesan bestreut, oder zusammen mit einer Lieblingspastasoße serviert.

Eine Portion Gnocchi mit Ricotta enthalten ca. 420 kcal und ca. 11 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Kleine Kartoffelklöße mit einer frischen Tomatensoße.
Zum Rezept
Pilze, Parmesan und leckere Gnocchi!
Zum Rezept
Dieses Rezept Gnocchi mit Gemüse – Sahnesoße ist eine Rezeptidee für ein...
Zum Rezept
Zur Desktop Version