Grieß- Mandelschnitten

Bei diesem Rezept Grieß- Mandelschnitten, handelt es sich um die bei Jung und Alt beliebte Süßspeise von klassischen Grießschnitten.
Nur wird hier der Grießbrei mit gemahlenen Mandeln, Zimt und echtem Vanillemark verfeinert.

Zutaten: für 4 Personen

Für den Grießbrei:
1 Liter Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Salz
150 g Weichweizengrieß
50 g gemahlene Mandeln
75 g Zucker
Vanillemark von einer Vanilleschote
oder
1 gehäufter TL Bourbon Vanillezucker
1 gestrichener TL Zimtpulver
1 Eidotter
Für die Fertigstellung:
2 EL Öl
30 g Butter
Zum Bestreuen:
Zucker und Zimt

Zubereitung:

Für die Zubereitung kalte Milch in einen Kochtopf einfüllen.

Grieß mit Zucker, dem ausgestrichenen Vanillemark von einer Vanilleschote, oder ersatzweise echten Bourbon Vanillezucker und Zimtpulver in einer Schüssel vermischen.

Die Milch aufkochen, den Topf kurz zur Seite ziehen, das Grieß/Zuckergemisch mit einem Rührlöffel einrühren.
Den Topf wieder auf die Kochstelle zurück schieben und unter ständigem Rühren einen festen Grießbrei kochen. Dabei so lange kochen, bis der Brei mit einem Blubbern antwortet.

Den Topf zur Seite ziehen, rasch ein Eidotter mit dem Rührlöffel einrühren.

Eine Kuchen- Kastenform mit kaltem Wasser ausspülen, den heißen Grießbrei einfüllen, dabei die Oberfläche etwas gerade streichen.
Die Kastenform mit Brei zunächst etwas auskühlen, danach mit Frischhaltefolie abgedeckt, im Kühlschrank ganz erkalten lassen (ein paar Stunden oder über Nacht).

Für die Fertigstellung:
Die kalte feste Grießmasse aus der Form auf ein großes Küchenbrett stürzen.
Mit einem Messer etwa 1 cm dicke Scheiben abschneiden.

Eine beschichtete Pfanne zunächst mit 1 EL Pflanzenöl ausstreichen erhitzen, ein Stückchen Butter darin schmelzen lassen.
Nacheinander 3 – 4 Grießschnitten bei etwas zurück gedrehter Heizstufe, auf beiden Seiten goldbraun braten, heraus nehmen und mit einem Gemisch aus Zucker und Zimt bestreut im Sommer zu frischen Beeren, pürierten Fruchtsoßen, im Herbst und Winter zu Zwetschgen- oder anderen Kompottarten oder Apfelmus als Süßspeise oder in kleineren Portionen als Dessert servieren.Nach Wunsch kann man die Grießschnitten noch vor dem Braten, kurz durch ein mit etwas Milch verquirltem Ei ziehen.
Oder nach persönlichem Geschmack auch noch zusätzlich mit Semmelbröseln panieren.

Bei vier Personen enthalten 1 Portion Grieß- Mandelschnitten ca. 470 kcal und ca. 16 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Mit Zimt und Cranberries. Ein tolles Herbst/Winter Dessert.
Zum Rezept
Apfelmus selber machen ist mit diesem Rezept einfach und schnell erledigt...
Zum Rezept
Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen. Die Zwetschgenhälften wiederum...
Zum Rezept
Dieses Rezept Grießschnitten gehört zu den Klassikern unter den Süßspeisen.
Zum Rezept
Schnell gemachte Erdbeersoße.
Zum Rezept
Zur Desktop Version