Gurken mit Joghurt-Salatsauce

Knackig frisch und leicht kommt dieser Salat mit Gurken und Joghurt-Salatsauce daher.
Besonders erfrischend ist dieser Gurkensalat mit leicht asiatischer Würzung, wenn er direkt aus dem Kühlschrank serviert wird.

Zutaten: für 2 - 3 Portionen

grüne Salatgurke Ca. 400 g geschält gewogen
1 TL Salz
Für die Joghurt Salatsauce:
100 g Naturjoghurt 1,8 % Fett
1 gepresste Knoblauchzehe
Ein Stückchen geriebener Ingwer
1 gestrichener TL Zucker
1 EL Limetten- oder Zitronensaft
Salz und geschroteter Zitronenpfeffer
nach Geschmack

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Gurken mit Joghurt-Salatsauce sollten zuerst die grüne Gurke geschält und anschließend auf dem Gurkenhobel in dünne Gurkenscheiben geschnitten werden.
In eine Salatschüssel umfüllen, mit 1 TL Salz bestreuen und das Salz gut unterheben.
Zugedeckt im Kühlschrank für gut 1 Stunde zum Wasserziehen ruhen lassen.

Danach die Gurkenscheiben in mehreren Portionen mit der Hand fest ausdrücken und in ein Sieb füllen.
Den gleichen Vorgang nochmals wiederholen, damit bei den Gurkenscheiben soviel wie möglich vom Wasser ausgedrückt wird.

In einer Salatschüssel Naturjoghurt mit einer gepressten Knoblauchzehe, ein Stück fein geriebenen frischen Ingwer, etwas Zucker, Limetten- oder Zitronensaft nach Geschmack und mit geschrotetem Zitronenpfeffer zu einer pikanten leicht scharfen süßsauren Joghurt Salatsauce zusammenrühren.

Die inzwischen weiter abgetropften Gurkenscheiben unter die Salatsauce unterheben. Kosten ob noch etwas Salz fehlt, wenn ja, mit etwas Salz abschmecken und gut gekühlt als erfrischend knackigen Gurkensalat für 2 – 3 Personen zu gebratenem oder gegrilltem Fisch oder zum Abendbrot zum Beispiel mit einem Käsebrot zu Tisch bringen.

Bei 2 Personen, enthalten 1 Portion Gurken mit Joghurt-Salatsauce ca. 60 kcal und ca. 1.2 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Knackiger Gurkensalat mit Dill.
Zum Rezept
Gurkensalat mit süß-sauerem Senf Dressing.
Zum Rezept
Leicht scharfer Gurkensalat mit einer pikant asiatischen Würznote.
Zum Rezept
Zur Desktop Version