<

Gurkensalat nach ungarischer Art

Zutaten: für 4 Personen

2 große oder 4 mittlere grüne Gurken
Salz
1 EL Zucker
4 EL Essig
1 - 2 EL scharfer Senf
4 EL Pflanzenöl
1 Zwiebel
2 EL frischer Dill gehackt
2 TL edelsüßes Paprikapulver

Zubereitung:

Gurken schälen, halbieren, mit einem Löffel das Kerngehäuse heraus schaben.
Entweder in feine Scheiben oder Streifen schneiden.
In ein Sieb füllen und kräftig ringsum mit Salz bestreuen, mit den Händen gut vermischen.
2 Stunden zum Ziehen stehen lassen.
Anschließend mit den Händen vorsichtig das Wasser aus den Gurken herausdrücken. In eine
Schüssel geben.
In einer weiteren Salatschüssel Zucker, Essig, etwas Salz, Senf und Öl zu einer pikanten Salatmarinade verrühren.
Die ausgedrückten Gurken dazu geben, eine geschälte Zwiebel in feine Würfel schneiden, alles zusammen gut miteinander vermischen.
Für 2 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
Zum Schluss das Paprikapulver und den gehackten Dill darunter heben und den Gurkensalat genießen.
Dieser Gurkensalat, sollte noch etwas übrig bleiben, hält sich zugedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Woche frisch.
Es lohnt sich, gerade in der Sommerzeit, wenn die Gurken etwas billiger und frischer als sonst sind, etwas mehr Gurkensalat zuzubereiten.

Eine Portion, ca. 90 kcal und ca. 6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Leicht scharfer Gurkensalat mit einer pikant asiatischen Würznote.
Zum Rezept
Knackiger leichter Gurkensalat mit zart asiatischer Würzung.
Zum Rezept
Zur Desktop Version