Mairübchensalat Rezept

Hier bei diesem Mairübchen Salat werden knackfrische Mairübchen zusammen mit einer fruchtig-scharfen Salatsauce auf orientalische Art gewürzt, als pikanten süßsauer- scharfen Gemüsesalat serviert.

Zutaten: für 4 Portionen

450 g Mairübchen geschält gewogen
2 Frühlingszwiebeln mit Grünanteil
8 - 10 frische Minze Blätter
Für die Salatsauce:
60 g getrocknete Aprikosen
5 EL Wasser
4 EL weißer Balsamessig oder
Weißweinessig
Je eine Messerspitze gemahlenes Piment
Ras EL Hanout Gewürzmischung
und scharfes Chilipulver
½ TL Salz
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Mairübchen Salat Rezept für die Salatsauce zuerst die getrockneten Aprikosen in Wasser einweichen. Wenn diese schön weich sind, aus dem Wasser nehmen und in einer schmalen Rührschüssel zusammen mit den oben genannten Zutaten für die Salatsauce und den Gewürzen mit dem Stabmixer zu einer dickflüssigen Salatsoße pürieren.



Die Mairübchen dünn abschälen, halbieren und jede Hälfte auf der Gemüsereibe zu halbrunden dünnen Scheiben hobeln.
Die Mairübchen Scheiben in eine Salatschüssel geben, zart mit wenig Salz bestreuen und etwas durchziehen lassen.

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Minze Blätter in feine Streifen schneiden. Beides über die gehobelten Mairübchen Scheiben streuen und unter den Salat heben.

Den Salat mit der gut gewürzten dicklichen Salatsauce begießen und mit den Mairübchen vermischen.
Etwa 1 Stunde durchziehen lassen und als pikant gewürzten Gemüsesalat mit orientalischer Würznote genießen.Auf die gleiche Weise kann man diesen Salat anstatt mit Mairübchen auch mit einem großen weißen Rettich herstellen.
Diesen Mairübchen Salat kann man auch gut abgedeckt für 1 – 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Diesen delikaten Mairübchen Salat sollte man nicht in großen Mengen, sondern eher in kleineren Portionen solo oder als Beilage auf einem grünen Salat servieren.
Aber auch jeweils 1 EL davon in kleine Schälchen gesetzt, dazu noch mit einer frisch gebratenen rohen Garnele gekrönt ist dies als kleine Vorspeise sowohl optisch als auch im Geschmack ein besonders feiner Auftakt vor dem Essen. (siehe 2. Bild)

Eine Portion vom Mairübchen Salat Rezept enthalten ca. 113 kcal und ca. 4 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Mairübchen Salat mit Eiern.
Zum Rezept
Pikanter Mairübensalat mit Kräutern.
Zum Rezept
Zur Desktop Version