Matjes mit Radieschen - Soße

Zutaten: für 4 Personen

1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Radieschen
½ Bund Petersilie
400 g Magermilchjoghurt
Salz
Pfeffer
etwas Zitronensaft
eine Prise Zucker
2 TL mittelscharfer Senf
1 grüne Salatgurke
8 Matjesfilet

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Matjes mit Radieschen - Soße, zuerst das Gemüse für die Soße vorbereiten.
Dazu die Frühlingszwiebeln in Ringe, die Radieschen in schmale Stifte schneiden. Petersilie fein hacken. Joghurt und die vorbereiteten Zutaten miteinander vermischen. Mit Zitronensaft Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und Senf, nach eigenem Geschmack abschmecken. Die grüne Gurke gut waschen, mit – oder ohne Schale mit dem Gurkenhobel in Scheiben hobeln. Ich schneide die Gurken immer auf einem Küchenbrett mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben, weil die Gurkenrädchen dadurch viel knackiger bleiben, als wenn sie gehobelt werden. Jeweils 1 Teller zuerst mit den Gurkenscheiben auslegen.
Die Matjesfilets und die Joghurtsoße dekorativ darüber geben, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.
Als Beilage gekochte Pellkartoffeln, oder frisches Bauernbrot, dazu servieren.

Eine Portion Matjes mit Radieschensosse, ca. 550 kcal und ca. 39 g Fett.

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Für das Bauernbrot Mehl mit Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Hefe...
Zum Rezept
Matjes-Fischsalat mit Kartoffeln und Endivie.
Zum Rezept
Leckerer Salat mit Matjes, Paprika und Gurke.
Zum Rezept
Dieses Rezept für ein Bauernbrot mit Sauerteig verwendet einen...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept für ein scharfes Matjesfilet handelt es sich um...
Zum Rezept
Zur Desktop Version