Pasta mit Brokkoli

Brokkoli ist fast das ganze Jahr über in frischer Form im Handel erhältlich, ist sehr gesund und kalorienarm und kann auf sehr vielfältige Arten zubereitet werden.
Hier bei diesem Rezept wird Brokkoli ohne großen Aufwand als lauwarme Pasta Sauce zu frisch gekochten Teigwaren zubereitet.

Zutaten: für 4 Personen

400 g Teigwaren gekauft oder selbstgemacht
wie Spaghetti, Tagliatelle, Linguine etc.
500 g Brokkoli
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Ca. 12 – 15 EL Nudelkochwasser
Nach Wunsch zusätzlich:
Frisch geriebenen oder gehobelten Parmesankäse

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Pasta mit Brokkoli, Brokkoli putzen, in Röschen schneiden, in kaltem Wasser waschen und in einem Sieb abtropfen lassen, dabei kann man den saftigen Strunk ebenfalls schälen, in schmale Streifen schneiden und zum Kochen mitverwenden.
In einem Kochtopf gut gesalzenes Wasser aufkochen, Brokkoli ins Wasser legen, erneut einmal aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Heizstufe in weiteren 10 Minuten oder etwas länger weichkochen.

Während dieser Zeit nebenher die vorgesehenen Teigwaren gekauft oder nach Rezept Hausgemachte Nudeln selbst gemacht in einem zweiten Kochtopf garen.

Weich gekochten Brokkoli mit einem Drahtsieb aus dem Kochwasser fischen und in eine schmale Rührschüssel einfüllen.
Ein paar EL vom heißen Kochwasser mit hinzugeben und den Brokkoli mit dem Stabmixer pürieren.

Mit Salz und Pfeffer und Olivenöl pikant abschmecken.
Danach noch je nach Bedarf so viel von dem Gemüsekochwasser unterrühren, bis eine nicht zu dicke, dennoch noch leicht breiartige Brokkoli Sauce entstanden ist.

Zum Servieren:
Abgetropfte Teigwaren mit der Brokkoli Sauce vermengen, nach Bedarf nochmals 1 – 2 EL heißes Gemüsekochwasser hinzugeben und sofort auf vorgewärmte Teller verteilt zu Tisch bringen.
Dazu zur Selbstbedienung frisch geriebenen oder gehobelten Parmesan oder auch anderen beliebigen geriebenen Käse mit auf den Tisch stellen und als feines vegetarisches Pasta Gericht genießen.

Eine Portion Pasta mit Brokkoli enthalten ohne Käse ca. 460 kcal und ca. 10,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Selbstgemachte Nudeln schmecken einfach!
Zum Rezept
Mal eine andere Sauce zu Pasta.
Zum Rezept
Leckeres Pastagericht mit Tomaten und Brokkoli.
Zum Rezept
Zur Desktop Version