Pasta mit Petersilien-Pesto

Diese Pasta mit Petersilien-Pesto ergibt ein feines vegetarisches Pasta-Gericht für 4 Personen.

Zutaten: für 4 Personen

Für das Petersilien-Pesto
1 – 2 Bund je nach Größe frische Petersilie
2 Knoblauchzehen
6 – 7 EL Mandelöl oder Olivenöl
30 g Mandelkerne
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
400 g Teigwaren roh
50 g Parmesan Käse
2 – 3 EL heißes Nudelkochwasser

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Pasta mit Petersilien-Pesto sollte zuerst aus den oben angegebenen Zutaten rasch im Mixer oder mit einem Pürierstab das Petersilien-Pesto hergestellt werden.
Dazu nach Anleitung vom
Rezept Petersilien-Pesto ein gut gewürztes Pesto zubereiten. Dabei mit Salz und Pfeffer nicht zu sparsam sein.

Die vorgesehenen Teigwaren in gut gesalzenem Wasser zu noch leicht bissfesten Nudeln kochen.
Etwa 2 EL vom heißen Nudelwasser unter das Petersilien-Pesto rühren.
Die Nudeln abseihen und gleich wieder in den Kochtopf zum Warmhalten zurück schütten.
Zum Servieren:
Heiße Nudeln auf 4 vorgewärmte Teller verteilen.
Darüber Petersilien-Pesto verteilen und unter die heißen Nudeln unterheben. Mit frisch geriebenem Parmesan Käse bestreut, einfach als köstliche Pasta nur noch genießen.

1 Portion Pasta mit Petersilien-Pesto enthalten insgesamt ca. 570 kcal und ca. 18,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Ein leichtes Pastagericht mit viel Geschmack.
Zum Rezept
Je nach Ölsorte ein Petersilienöl nach persönlichem Geschmack selber machen
Zum Rezept
Frische Petersilie, Knoblauch, Mandeln und Mandelöl zu einem köstlichen Pesto vereint
Zum Rezept
Zur Desktop Version