Kleiner Rhabarberkuchen mit Stevia

Dieser kleine Rhabarberkuchen wird hier bei diesem Rezept anstatt mit Zucker mit dem kalorienfreien Zuckerersatz Stevia Streusüße Granulat gebacken und kann deshalb sowohl von Menschen, welche ihren Zuckerverbrauch etwas mehr einschränken möchten, als auch von Diabetikern mit gutem Gewissen verzehrt werden.

Zutaten: für 8 Stück Rhabarberkuchen

400 g Rhabarber geschält gewogen
Für den Biskuitteig mit Stevia:
2 Eier Gr. M
1 EL warmes Wasser
Prise Salz
35 g Stevia Streusüße Granulat
entspricht ca. 50 g Zucker
½ TL Vanillepulver
1 TL abgeriebene Zitronenschale
5 g Backpulver
25 g flüssige Butter
30 g Weizenmehl Type 550 oder 405
30 g Speisestärke
Außerdem zusätzlich zum Bestreuen:
20 g Stevia Streusüße Granulat oder
30 g Zucker
5 g kleine kalte Butterstückchen
Zum Backen:
1 Springform mit 20 cm Durchmesser

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Kleiner Rhabarberkuchen mit Stevia sollte zuerst die vorgesehene Menge an Rhabarber gewaschen, geputzt und entfädelt werden.
Danach die Rhabarberstangen in etwa ca.1 cm dicke Scheiben geschnitten werden.
Eine kleine Springform mit einem Durmesser von 20 cm nur den Boden mit etwas Butter ausstreichen, dünn mit Mehl bestreuen, den Rand frei lassen.



Den Backofen auf 180 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost in der Mitte der Backröhre einschieben.
Für den Biskuitteig:
2 Eier in Eidotter und Eiklar getrennt in 2 verschiedene Rührschüsseln geben.

30 g Stevia Streusüße Granulat mit Vanillepulver und Zitronenschale in einer Tasse mischen.
Mehl mit Speisestärke und Backpulver in einer weiteren Schüssel vermischen.
Die kleine Buttermenge in flüssige Butter auflösen und bereitstellen.

Die Eiweiße mit einer Prise Salz mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer zu festem Eischnee schlagen.
Die Eidotter in der zweiten Schüssel zusammen mit 1 EL warmen Wasser gut schaumig aufrühren.
Danach das Stevia Streusüße Granulat samt dem Vanillepulver und Zitronenschale hinzugeben und etwa 2 – 3 weitere Minuten auf höchster Stufe weiterrühren.
Den Mixer ausschalten und zur Seite legen.

Das Mehlgemisch nun auf einmal durch ein Sieb über die Eidottermasse sieben und nun mit einem herkömmlichen Rührlöffel zusammen mit dem festen Eischnee locker unterziehen, bis keine Mehlreste mehr zu sehen sind.
Ganz zuletzt die noch flüssige Butter ebenfalls zügig unter den Teig unterheben.

Diesen Biskuitteig nun sofort in die vorbereitete kleine Springform einfüllen und mit den vorbereiteten Rhabarberstückchen üppig belegt in den inzwischen auf 180 ° C vorgeheizten Backofen in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze insgesamt ca. 35 Minuten backen.

Während dieser Zeit 20 g Stevia Streusüße Granulat abwiegen.
5 g sehr kalte Butter in kleine Stückchen schneiden.

Den kleinen Rhabarberkuchen nach 25 Minuten Backzeit gleichmäßig mit der Streusüße und den kleinen kalten Butterstückchen bestreuen und auf diese Weise den Obstkuchen in weiteren 8 – 10 fertig backen.

Den kleinen Rhabarberkuchen der Backröhre entnehmen und zunächst für 5 - 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, danach mit einem Messer zwischen dem Form Rand und Kuchen entlangfahren, um den Kuchenrand vom Blech zu lösen.
Den Form Rand vorsichtig öffnen und entfernen und den Kuchen ganz abkühlen lassen, danach in 8 kleinere Stücke aufschneiden und als saftigen, angenehm süß/sauren Rhabarberkuchen ohne künstlichen Beigeschmack als kalorienarmen Kuchen einfach nur genießen.

Bei 8 Stück vom Rezept Kleiner Rhabarberkuchen mit Stevia enthalten 1 Stück ca. 82 kcal und 5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Auch einen Apfelkuchen kann man mit Stevia machen.
Zum Rezept
Ein für Diabetiker geeigneter Heidelbeer- kuchen mit Stevia.
Zum Rezept
Wunderbarer Zwetschgenkuchen mit Stevia Süße.
Zum Rezept
Zarter Vanillegeschmack mit Kirschen. Und das alles mit Stevia.
Zum Rezept
Zur Desktop Version