Schweinefilet mit Estragonsosse

Zutaten: für 4 Personen

500 g Schweinefilet
Salz
Schwarzer Pfeffer
Für die Estragonsoße:
1/8 l Fleischbrühe (aus Würfel)
6 - 8 EL trockener Weißwein
1 gehäufter TL getrockneter Estragon
oder ein EL gehackter frischer Estragon
1/8 l süße Sahne
1 gehäufter TL Paprika edelsüß
Salz
schwarzer Pfeffer
20 g Butter
20 g Mehl
2 EL Öl, 1 EL Butter zum Anbraten

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für Schweinefilet mit Etragonsoße zuerst die Fleischbrühe und Wein in einen Topf geben, zum Kochen bringen, Estragon hinzu fügen.
Butter mit Mehl zu einer Mehlbutter verkneten, in kleineren Stücken in die Soße geben, dabei mit einem Schneebesen rühren, bis die Soße klumpenfrei angedickt ist. Sahne ebenfalls einrühren, mit Salz und Paprika würzen. Die Soße auf kleiner Flamme ca. 8 Minuten langsam kochen lassen. Zudecken und warm halten.
In der Zwischenzeit Schweinefilet waschen, abtrocknen und mit einem scharfen Messer in
ca. 1 – 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
In einer großen Pfanne Öl zusammen mit einem Stück Butter erhitzen, die Fleischscheiben in kleineren Portionen auf beiden Seiten hellbraun braten.
Auf ein Teller oder eine Platte legen, salzen und warm halten, bis das ganze Fleisch fertig gebraten ist
Den Bratenfond in der Pfanne mit einem Schuss Weißwein loskochen und zur Soße geben.
Heiße Estragonsoße zusammen mit Filetscheiben , gekochtem Basmati- oder Wildreis und einem grünen Salat servieren.
Die oben beschriebenen Mengenangaben sind für einen Viertel Liter fertige Soße .
Wenn Sie mehr Soße benötigen, einfach die Mengenangaben verdoppeln.

Eine Portion Schweinefilet mit Estragonsosse, ohne Beilage ca. 370 kcal und ca. 25 g Fett.

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version