Spargel mit Ei - Vinaigrette

Bei diesem Rezept Spargel mit Ei – Vinaigrette, handelt es sich um frisch gekochten Spargel, welcher mit einer würzigen Salatsoße, zusammen mit klein gewürfelten Eierstückchen und reichlich frischen Kräutern, begossen wird.
Dieses Gericht wird zusammen mit einer Beilage aus Pellkartoffeln und ein paar Scheiben gekochten oder gerauchten Schinken oder einem Kratzete, oder einem Schinkenkratzete mit bereits darin enthaltenen Schinkenstückchen, serviert.

Zutaten: für 2 Personen

1000 g frischen Spargel
1 TL Salz
1 TL Zucker
etwas Zitronensaft
1 Stückchen Butter
Für die Ei – Vinaigrette:
2 hart gekochte Eier
1 TL Senf mittelscharf
2 - 3 TL Essig
1 – 2 TL hellen Balsamico
5 – 7 EL Spargelkochwasser
Salz
Zucker
Pfeffer
2 – 3 EL Olivenöl
2 EL Frische Kräuter wie
Petersilie, Schnittlauch, Kresse.
Bärlauch oder Kerbel
Nach Wunsch:
für die Schinken – Kratzete
½ Grundrezept Kratzete
50 g gerauchten Schinken
2 EL frische Kräuter
2 EL Öl

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die Eier in 8 Minuten zu hart gekochten Eiern kochen, anschließend auskühlen lassen.
Für die Schinken – Kratzete nach
Grundrezept Kratzete eine halbe Portion Pfannenkuchenteig zubereiten und eine halbe Stunde zum Quellen des Mehles in der Küche stehen lassen.
Etwa 50 g gerauchten Schinken in kleine Stücke schneiden.
Jeweils 1 EL Petersilie und Schnittlauch klein schneiden.

Den Spargel schälen, mit einer Baumwollschnur in mehrere Bündel zusammen binden.
In einem großen Kochtopf Wasser mit Salz, Zucker, Zitronensaft und einem Stückchen Butter aufkochen, die Spargelbündel ins kochende Wasser einlegen und je nach Dicke der Spargelstangen zwischen 18 – 20 Minuten weich kochen.

Für die Ei – Vinaigrette die Eier schälen, die Eidotter entnehmen, diese in einer Schüssel zusammen mit Salz und Senf zu einem Brei zerdrücken.
Essig, hellen Balsamico, Zucker, Pfeffer und Spargelkochwasser hinzu geben und daraus nach persönlichem Geschmack eine Salatsoße zubereiten.

Zuletzt das Olivenöl mit einer Gabel unterschlagen und etwa die Hälfte der Kräuter unterheben.

Die übrigen Eiweißhälften zu kleinen Eierwürfeln schneiden.

Für die Schinken - Kratzete nach einem halben Grundrezept Kratzete, 2 dicke Pfannkuchen ausbacken, diese nach Beschreibung im Grundrezept, in Stücke zerreißen (kratzen) und im Backofen warm halten.

Dabei bei der Zubereitung für Schinken – Kratzete noch frische Kräuter unter den Teig heben, zusätzlich pro Pfannkuchen die Hälfte der Schinkenstücke in der Pfanne kurz anbraten, die Hälfte des Teigs darüber gießen und wie gewohnt den Pfannkuchen langsam auf beiden Seiten goldgelb backen. Den zweiten Pfannkuchen auf die gleiche Art zubereiten.

Zum Servieren frisch gekochten Spargel auf 2 Tellern verteilen, mit der Ei – Salatsoße begießen, mit den restlichen frischen Kräutern und den Eiweißwürfeln bestreuen.

Dazu als weitere Beilage Pellkartoffeln oder Kratzete mit ein paar Scheiben Schinken oder Schinken – Kratzete dazu servieren.

Eine Portion Spargel mit Ei- Vinaigrette, ohne Beilage, hat ca. 235 kcal und ca. 16 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Spargel wie ihn jeder kennt. Mit Schinken und Sauce Hollandaise.
Zum Rezept
Geht schnell und schmeckt superlecker.
Zum Rezept
Gefüllte Crêpes mit Tomatensoße.
Zum Rezept
Spargel einmal anders, als köstliche Spargel Vinaigrette genießen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version