Süßkartoffel-Apfel-Dessert

Bei diesem Rezept Süßkartoffel-Apfel-Dessert werden abwechselnd oder in Lagen übereinander jeweils dünne Scheiben von bereits vorgekochten Süßkartoffeln (Batate) und dünnen rohen Apfelscheiben in einzelne backofenfeste Schälchen eingeschichtet und danach nur noch mit braunem Zucker und ein paar kalten Butterflöckchen bestreut im Backofen überbacken und als herbstliches oder winterliches warmes Dessert serviert.

Zutaten: für 4 Personen

Ca. 500 g gekochte Süßkartoffeln
2 - 3 mittelgroße Äpfel
Ca. 60 g brauner Zucker
50 g kalte Butterflöckchen

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Süßkartoffel-Apfel-Dessert Rezept zuerst rechtzeitig die Süßkartoffeln nicht zu weichkochen, danach ganz abkühlen lassen.

4 backofenfeste Förmchen oder eine kleinere Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen.

Die kalten vorgekochten Süßkartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden.



Äpfel ebenfalls schälen, Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden.

Nun entweder zuerst eine Schicht Süßkartoffeln, darüber die Apfelscheiben legen, oder abwechselnd in die Form einschichten.
Das Dessert üppig mit braunem Zucker und kalten Butterstückchen bestreuen.

Im auf 180 ° C vorgeheizten Backofen in der Mitte der Backröhre mit Ober/Unterhitze ca. 25 Minuten überbacken.
Danach sind die Apfelscheiben zwar weich, haben dennoch noch einen leichten Biss.

Das Dessert bis kurz vor dem Servieren in der Backröhre warmhalten, danach entweder pur oder mit etwas Schlagsahne, Sauerrahm, Creme Fraîche oder 1 Kugel Vanilleeis noch gut warm als warme Nachspeise oder kleine Süßspeise zu einer Tasse Kaffee oder Espresso servieren.Nach Wunsch kann man dieses Süßkartoffel-Apfel-Dessert zum Servieren auch noch mit ein paar kernlosen Weintrauben bestreuen und als herbstliches Dessert zu Tisch bringen.

Eine Portion Süßkartoffel-Apfel-Dessert enthalten ohne zusätzliches Eis oder Sahne ca. 310 kcal und ca. 10 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept für chinesische Süßkartoffelbällchen ist in der Zubereitung...
Zum Rezept
Eine Art Apfel-Omelett als Dessert. Zusammen mit Eis ein Genuss.
Zum Rezept
Wärmt und macht glücklich - und das bei wenig Kalorien und Fett
Zum Rezept
Zur Desktop Version