Zitronen Biskuitrolle

Dieses Zitronen Biskuitrolle Rezept ergibt eine luftige, im Geschmack sehr erfrischende, mit Zitronenjoghurt gefüllte Biskuitrolle.

Zutaten: für 14 Stück

Für den Biskuitteig:
4 Eidotter Gr. M
3 EL lauwarmes Wasser
80 g Zucker
4 Eiklar
1 Prise Salz
80 g Mehl Type 405
40 g Speisestärke
½ TL Backpulver
Für die Cremefüllung:
500 g Naturjoghurt
Saft von zwei Zitronen
75 - 100 g Puderzucker
6 Blatt Gelatine
1 EL Obstler oder Kirschwassser
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteifpulver
Zum Bestreichen und Dekorieren:
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillinzucker
3 gehäufte EL (ca. 150g) von der
Cremefüllung von oben abgenommen
Nach Wunsch zum Bestreuen:
1 EL gehackte Pistazien

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Zitronen Biskuitrolle wird zuerst der Biskuitteig hergestellt.
Dazu das große Backblech vom Backofen oder die Fettpfanne mit etwas Butter bestreichen und mit einem passendem Stück Backpapier auslegen.
Den Backofen auf 190 ° C aufheizen.


Für den Biskuitteig:
Die kühlen Eier in Eiklar und Eidotter trennen, dabei diese gleich in zwei verschiedene Rührschüsseln geben.
Eiweiße mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers 1 Minute rühren, 1 Prise Salz hinzu geben und zu festem Eischnee fertig rühren.
Eidotter mit 3 EL lauwarmem Wasser ebenfalls mit den bereits benutzen Rührbesen schaumig aufrühren. Nach und nach den Zucker hinzu geben und solange weiter rühren, bis eine dickschaumige Eidottermasse entstanden ist.

Den Handmixer ausschalten und mit einem herkömmlichem Rührlöffel oder Schneebesen weiter arbeiten.

Mehl mit Backpulver und Speisestärke in einer Schüssel vermischen, durch ein Sieb über die Eigelbmasse sieben. Locker zusammen mit immer wieder etwas vom Eischnee zu einem luftigen Biskuitteig vermischen.
Den Teig auf das vor bereitete Backblech gleichmäßig dick aufstreichen.
In den auf 190 ° C vor geheizten Backofen in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze in etwa 10 – 12 Minuten zu einem hellen Biskuit backen.

Während dieser Zeit ein Küchentuch mit kaltem Wasser anfeuchten und auf die Tischplatte legen.
Das Blech mit der Biskuitplatte aus dem Ofen nehmen und mit der Oberseite auf das feuchte Tuch stürzen.
Das mitgebackene Backpapier vom noch heißen Kuchen abziehen und den Biskuit sofort mit Hilfe des
Tuches am Anfang aufrollen, danach die ganze Platte mit den Händen zu einer Biskuitrolle aufrollen.

Die Rolle sofort für 1 – 2 Minuten mit dem feuchten Tuch abdecken, oder kurz darin einwickeln.
Danach das feuchte Tuch entfernen und die Biskuitrolle zusammen gerollt auskühlen lassen.

Für die Zitronen- Joghurt Cremefüllung:
Naturjoghurt mit 3,5 – 3, 8 % Fettgehalt in eine Rührschüssel einfüllen.
Puderzucker hinzu geben und mit dem Schneebesen einrühren.
Zitronensaft ausdrücken und ebenfalls unter den Joghurt rühren.

Gelatine für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Leicht ausgedrückt zusammen mit 1 EL Weizenkorn oder Kirschwasser in einem Töpfchen schmelzen lassen, dabei aufpassen, die Gelatine darf nicht zum Kochen kommen.
Den Topf zur Seite ziehen und zügig 1 – 2 EL von der Joghurtmasse mit der aufgelösten Gelatine im Töpfchen verrühren.
Danach eventuell nochmals 1 EL Creme mit einrühren und den ganzen Topfinhalt schnell mit einem Schneebesen mit der übrigen Joghurtcreme zu einer gleichmäßigen Creme vermischen.

Diese Cremefüllung zum Andicken in den Kühlschrank stellen, dabei immer wieder nachsehen, ob sie schon etwas fester wird, was nicht allzu lange dauert.

Während dieser Zeit 200 ml Schlagsahne mit Vanillinzucker und einem Päckchen Sahnesteifpulver zu fester Sahne schlagen.
Die steife Schlagsahne unter die inzwischen leicht angedickte Joghurtcreme gleichmäßig unterziehen.
Die Biskuitplatte wieder vorsichtig entrollen.

Ca. 150 g von der Zitronen Joghurtcreme abnehmen und für später kühl aufbewahren.

Die restliche Creme auf den Biskuitboden streichen, dabei bis zum Ende der Rolle etwas weniger Creme verwenden und vom Körper weg nach vorne zu einer Zitronen Biskuitrolle aufrollen.
Die Rolle für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.
Zur Fertigstellung:
Erneut 200 ml Schlagsahne mit Vanillezucker zu fester Schlagsahne rühren.
Nacheinander jeweils 1 EL von der zur Seite gestellten Zitronen Joghurtcreme mit den Rührstäben einrühren bis eine gleichmäßige Creme entstanden ist.
Mit dieser Creme die Zitronen Biskuitrolle bestreichen, den Boden frei lassen.
Die restliche Creme in einen Spritzbeutel füllen und mit großer Tülle davor die Rolle üppig damit ausdekorieren.
Nach Wunsch mit Pistazien und Zitronenschale in dünne Streifen geschnitten die Oberseite verschönern.

Bei 14 Stück Zitronen Biskuitrolle enthalten 1 Stück ca. 205 kcal und ca. 11 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Die perfekten Zitronen-Sahne Schnitten.
Zum Rezept
Eine Sahnetorte mit kräftigem Zitronenaroma.
Zum Rezept
Zur Desktop Version