Brokkolipüree

Bei diesem Gemüserezept Brokkolipüree wird Brokkoli einmal auf eine etwas andere Art zubereitet und als kleine feine Gemüsebeilage serviert.

Zutaten: für 2 - 3 Personen

500 g Brokkoli
1 Zwiebel
1 Stück Butter (15 g)
1 TL Mehl
Salz, Muskatnuss
Reichlich weißen Pfeffer
Zum Verfeinern:
Ca 3 - 4 EL Schlagsahne

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst Broccoli putzen, in Röschen teilen, in Salzwasser weich kochen, was etwa 15 - 18 Minuten dauert.

Das Gemüse durch ein Sieb abseihen, anschließend noch warm durch eine Kartoffel- oder Spätzlepresse drücken.



Eine geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, die Zwiebeln darin in ein paar Minuten langsam weich braten, dabei sollten sie hell bleiben.
1 TL Mehl darüber streuen, mit den Zwiebeln vermischen.

Brokkolipüree zum Zwiebelgemisch geben, wiederum alles zusammen mit einem Pfannenwender gut vermischen und unter Wenden noch 1 – 2 Minuten mit anschmoren.

Pikant mit Salz, Muskatnuss und weißen Pfeffer würzen.
Zuletzt mit der Sahne verfeinern und als Gemüsebeilage servieren.Mit diesem Brokkolipüree kann man auch frisch gebackene gesalzene Pfannkuchen bestreichen, danach fest zusammen rollen und entweder gleich servieren, oder in eine gebutterte Auflaufform legen, mit einem Eier/Milchgemisch begießen und im Backofen überbacken.

Bei drei Personen, enthalten eine Portion Brokkolipüree ca. 120 kcal und ca. 5,6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Ein feines Soufflee. Super zu Fisch und gegrilltem.
Zum Rezept
Super einfach und super lecker!
Zum Rezept
Mal eine andere Sauce zu Pasta.
Zum Rezept
Tolles vegetarisches Gericht.
Zum Rezept
Herrliche Pfannkuchen mit Brokkolipüree gefüllt. Muss man probieren!
Zum Rezept
Zur Desktop Version