Schwäbisches Kalbslebergeschnetzeltes

Dieses Schwäbisches Kalbslebergeschnetzelte ist einfach und schnell in der Zubereitung.
Dabei wird der Geschmack der Soße von der jeweilig verwendeten Rotweinsorte bestimmt und ergibt zusammen mit in grobe Würfel geschnittener Kalbsleber und Champignons eine sehr feines Lebergericht, zu welchem am besten auf schwäbische Art frisch zubereitete schwäbische Spätzle und ein gemischter Salatteller schmecken.

Zutaten: für 2 Personen

Ca. 250 g frische Kalbsleber
1 EL Mehl zum Bestäuben
2 EL Pflanzenöl
125 g braune Steinchampignons
1 Stückchen Butter (15 g)
1 leicht gehäufter EL Mehl
100 ml Rotwein (Trollinger oder
anderer trockener leichter Rotwein)
200 ml Brühe
Salz
Pfeffer
Nach Wunsch etwas Sahne
Petersilie zum Bestreuen
Beilage: schwäbische Spätzle

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Schwäbisches Kalbslebergeschnetzeltes die frische Kalbsleber kurz unter kaltem Wasser abspülen, leicht trocken tupfen, in beliebig grobe Würfel geschnitten auf einen flachen Teller legen.
Die Kalbsleberwürfel mit einem gehäuften EL Mehl bestäuben.

Geputzte Champignons in dünne Scheiben schneiden.

Rotwein und Brühe abmessen und neben die Kochstelle stellen.

2 EL Pflanzenöl (Raps Kernöl) in einer Pfanne nicht zu sehr erhitzen.
Die Kalbsleberstücke darin, je nach dicke der Leber kurz auf beiden Seiten jeweils 1 – 2 Minuten anbraten.
Die Leberstücke aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt warmhalten.

Die Champignonscheiben und 1 Stück Butter in die bereits benutzte Pfanne geben und bei nicht zu großer Hitze unter ständigem Wenden zart anschmoren.
Einen zweiten EL Mehl darüber streuen, unterheben und sofort mit dem bereitstehenden Rotwein ablöschen.
Einmal aufkochen, danach die Brühe mit einrühren und das Ganze je nach persönlicher Vorliebe etwas einkochen lassen.
Die Soße mit Salz und schwarzen Pfeffer pikant abschmecken.

Die vorgebratenen Kalbsleberstücke unter die Soße heben und darin noch etwa 2 - 3 Minuten ohne Kochen gut durchziehen lassen und dabei miterwärmen.
Das Kalbslebergeschnetzelte zusammen mit schwäbischen Spätzle oder Dinkelspätzle nach Rezept Schwäbische Spätzle zubereitet, sowie einem grünen oder gemischten Salatteller servieren.

1 Portion Schwäbisches Kalbslebergeschnetzeltes enthalten ca. 415 kcal und ca. 20 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassisch zubereitete Kalbsleber mit Äpfeln und Speck.
Zum Rezept
Kalbsleber in leckerer Soße.
Zum Rezept
Wer Kalbsleber mag, wird dieses venezianische Gericht lieben.
Zum Rezept
Auf kräuterwürzige Art gebratene Kalbsleber - ein Muss für Liebhaber von Lebergerichten.
Zum Rezept
Zur Desktop Version