Kartoffel - Wurstsalat

Dieses Rezept Kartoffel- Wurstsalat mit Radieschen ergibt eine herzhafte Salatmahlzeit zum Sattessen.

Zutaten: für 2 Personen

350 – 400 g kalte Pellkartoffeln
Sorte festkochend
150 g Fleisch- oder Leberkäse
Fleischwurst oder Würstchen
ohne Haut
1 Zwiebel
2 EL Öl zum Anbraten
Je ¼ Bund Schnittlauch
und Petersilie
½ Bund Radieschen
Für die Marinade:
100 ml Brühe
1 TL süßer Senf
1 TL mittelscharfer Senf
3 – 4 EL Essig
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
Außerdem:
4 – 6 Blätter Eisbergsalat
oder anderer grüner Salat

Zubereitung:

Für die Zubereitung dieses etwas anderen Kartoffelsalates zuerst die frisch gekochten, für ein paar Stunden ausgekühlten Kartoffeln, oder Kartoffeln vom Vortag, schälen und auf dem Gurkenhobel gleich in eine Schüssel
in dünne Scheiben schneiden.
Eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Fleisch- oder Leberkäse in zwei dickere Scheiben geschnitten in grobe Würfel oder Streifen schneiden. Radieschen in dünne Scheiben schneiden.
Petersilie und Schnittlauch fein schneiden.

Für die Salatsoße:
Etwa 100 ml Brühe mit beiden Senfsorten, Essig, Salz und Pfeffer mischen.
2 EL Öl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen.

Die Zwiebeln und die Wurst darin zart goldbraun anbraten, gleich aus der Pfanne über die Kartoffelscheiben in der Schüssel geben.
In die heiße Pfanne nun die zuvor angerührte Essigmarinade gießen, gut verrühren, einmal aufkochen, anschließend etwa 1 Minute einkochen lassen.
Kochendheiß über den Kartoffel- Wurstsalat gießen und vorsichtig vermischen.
Zwei EL Öl hinzu geben und ebenfalls unterheben.

Sollte der Salat nun noch zu trocken sein, nochmals etwas heißes Wasser oder Brühe darüber gießen.
Zuletzt die Radieschenscheiben zum Salat geben und unterheben.

Dieser Kartoffel- Wurstsalat sollte nun etwa 1 Stunde Zeit zum Durchziehen bekommen.
Kurz vor dem Servieren den Salat nochmals mit Salz. Pfeffer vielleicht noch etwas Essig nach persönlichem Geschmack abschmecken und die frischen Kräuter vorsichtig unterheben.

Eisbergsalat in Streifen schneiden und auf die Teller verteilen.

Den Kartoffel- Wurstsalat etwas bergartig darüber häufeln und als Salatmahlzeit zum Mittagessen oder Abendbrot genießen.

Eine Portion Kartoffel- Wurstsalat mit Fleischkäse zubereitet enthalten ca. 500 kcal und ca. 32 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Am besten noch warm und frisch gemacht.
Zum Rezept
Nicht zu schwerer Kartoffelsalat.
Zum Rezept
Super Kartoffelsalat mit knusprigen Bratkartoffeln.
Zum Rezept
Mit Möhren und Gurken ergibt dies mal einen anderen Kartoffelsalat.
Zum Rezept
Zur Desktop Version