Kartoffelpfanne mit Chorizo Wurst

Diese spanische Kartoffelpfanne ist in der Zubereitung einfach und schnell, sofern man bereits vorgekochte Kartoffeln (auch vom Vortag) zur Verfügung hat.
Der Geschmack dieser Kartoffelpfanne wird durch die Zugabe von scharfer spanischer luftgetrockneter Rohwurst, Paprikastreifen und in Ringe geschnittenen Oliven in bestimmt.
Falls keine Chorizo zur Verfügung ist, kann man diese auch durch andere luftgetrocknete Paprikawurst wie ungarische Kolbász oder ähnlicher etwas scharfer Wurst ersetzen und am Ende je nach persönlichem Geschmack mit Chili oder Cayennepfeffer nachwürzen.

Zutaten: für 2 Personen

Ca. 600 g vorgekochte Kartoffeln
Sorte festkochend
½ rote Paprikaschote
½ grüne Paprikaschote
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 - 2 TL Olivenöl
80 g spanische Chorizo Wurst
extra pikant
30 g Oliven ohne Stein grün oder schwarz
Salz
Nach Wunsch zusätzlich etwas Chilipulver

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Kartoffelpfanne mit Chorizo Wurst Kartoffeln rechtzeitig kochen, anschließend gut abkühlen lassen.
Oder noch besser, bereits vorgekochte kalte Kartoffeln vom Vortag schälen, in nicht zu dünne Scheiben schneiden.



Von einem Stück Chorizo Wurst die Haut abziehen und in Scheiben schneiden.

Jeweils ½ rote und grüne Paprikaschoten waschen, die hellen Häute entfernen und in Streifen schneiden.
Zwiebel und Knoblauch schälen, ebenfalls in Streifen schneiden.

Oliven dem Glas entnehmen und in Scheiben schneiden.
Ist dies alles vorbereitet, ist diese Kartoffelpfanne in wenigen Minuten frisch gekocht bereit zum Servieren. Siehe 2. Bild

In einer beschichteten Bratpfanne zuerst 1 TL Olivenöl verstreichen und die Pfanne kurz erhitzen. Die Chorizo Wurstscheiben einlegen und unter Wenden auf beiden Seiten gerade solange anbraten, bis einiges vom enthaltenen Paprikafett ausgebraten ist, was sehr schnell geht.
Die Chorizo aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller zwischenlagern.

Nun die Zwiebel-Knoblauchstreifen in das vorhandene Bratenfett einlegen und unter Wenden bei etwas zurück gedrehter Hitze etwa 2 Minuten zu noch hellen Zwiebelstreifen braten.
Die Paprikastreifen hinzugeben, unterheben und wiederum 2 Minuten langsam weiterschmoren.
Den Pfanneninhalt mit etwas Salz würzen.

Zuletzt die Kartoffelscheiben locker unter das Paprikagemüse in der Pfanne unterheben und unter mehrfachem Wenden weitere 4 – 5 Minuten fertigbraten. Dabei sollten die Kartoffeln nicht braun, sondern einfach nur mit den anderen Zutaten vermengt und gut erwärmt werden.
Dabei kann man je nach Kartoffelsorte auch noch 1 TL Öl hinzugeben.
Zuletzt die Kartoffelpfanne nochmals mit Salz abschmecken.

Die vorgebratenen Chorizo Scheiben in die Pfanne geben, unterheben und kurz miterwärmen und mit den Olivenscheiben bestreut zu Tisch bringen und eventuell mit einem grünen Salat genießen.

1 Portion vom Kartoffelpfanne mit Chorizo Wurst Rezept enthalten ca. 440 kcal und ca. 18,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Zucchini und Kartoffeln gebraten. Mediterrane Beilage zu Fleisch oder Fisch.
Zum Rezept
Was kann man nicht alles mit Kartoffeln zaubern. Hier wird das gelüftet.
Zum Rezept
Köstliche Kartoffelpfanne mit frischem Gemüse aufgepeppt.
Zum Rezept
Zur Desktop Version