Kresse Sauce Rezept

Dieses Kresse Sauce Rezept ergibt trotz etwas weniger verwendeter Sahne als sonst üblich, eine im Geschmack sehr feine cremige Kräuter Sahnesoße ergibt. Diese Kresse Sauce schmeckt besonders gut zu Gemüsegerichten wie frischer Spargel, Kohlrabi, Mairübchen oder jungen Möhren.

Zutaten: für 4 Personen

25 g Butter
1 Schalotte
25 g Mehl
300 ml Gemüsebrühe
4 EL trockener Weißwein
100 ml Schlagsahne
20 g frische Kresse (2 Hände voll)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
3 – 4 EL Noilly Prat (französischer Wermut)
oder nochmals etwas Weißwein

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Kresse Sauce Rezept eine geschälte Schalotte in kleine Würfel schneiden.
In einem Kochtöpfchen in 25 g Butter in etwa 2 Minuten unter mehrfachem Rühren hell anschmoren.

Den Topf zur Seite ziehen, das ganze Mehl darüber schütten und mit dem Rührlöffel einrühren, sodass eine dicke Mehlschwitze entsteht.

Unter Rühren die Gemüsebrühe hinzu gießen und mit dem Rührlöffel oder einem Schneebesen so einrühren, damit keine Klümpchen entstehen.

Trockenen Weißwein hinzu geben und nun erst den Topf wieder auf die Herdplatte zurück schieben und unter Rühren einmal aufkochen lassen.

Anschließend bei etwas zurück gedrehter Heizstufe langsam 10 Minuten einkochen lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Schlagsahne hinzu geben und weitere 5 Minuten weiter köcheln lassen.

Frische Kresse waschen, abtropfen lassen, anschließend etwas feiner schneiden.
Die helle Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Sauce dem persönlichen Geschmack entsprechend zu dickflüssig sein, noch etwas zusätzliche Brühe oder Sahne hinzu gießen. Ist sie zu dünn, noch etwas mehr einkochen lassen.
Mit Salz und etwas Pfeffer und ein paar EL Noilly Prat Wermut, oder nochmals mit etwas trockenem Weißwein, abschmecken.

Die Sauce zur Seite ziehen, die fein geschnittene Kresse unterrühren.
Zuletzt die Kresse Sauce mit einem Stabmixer aufschäumen und servieren.Diese Kresse Sauce kann aber auch jederzeit erneut kurz erwärmt werden.
Übrig gebliebene Kresse Sauce kann man, sofern luftdicht abgedeckt, bis zum nächsten oder übernächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren und erneut aufgewärmt zu Gemüse oder auch sehr fein zu gepellten hart gekochten Eiern genießen.

Eine Portion vom Kresse Sauce Rezept enthalten ca.150 kcal und ca. 13,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Bei diesem Rezept schnelle Kräutersoße handelt es sich um eine fettarme...
Zum Rezept
Kräuter-Kartoffelsuppe mit frischer Kresse.
Zum Rezept
Zur Desktop Version