Möhrengemüse

Dieses Rezept für ein klasisches Möhrengemüse ist schnell und einfach zubereitet. Das Möhrengemüse ist eine perfekte Gemüsebeilage zu vielen Gerichten kann aber auch schon für sich eine kleine Mahlzeit sein.

Zutaten: für 4 Personen

800 g Möhren
2 Schalotten
2 EL Butter
Salz
Weißer Pfeffer
200 ml Fleischbrühe
½ Bund Petersilie


Zubereitung:

Für die Zubereitung dieses Rezepts für Möhrengemüse zuerst die Möhren schälen und in etwa 4-5 cm lange Stücke schneiden. Dickere Möhren halbieren oder vierteln, so dass die Möhren Stücke alle die gleiche Dicke haben.Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden.

In einem Topf die Butter erhitzen, Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Die Möhren dazu geben und mit Zucker bestreuen. Die Möhren leicht glasieren lassen und dabei gut umrühren. Die Möhren im Topf mit der Fleischbrühe ablöschen. Alles einmal aufkochen lassen, herunterschalten, Deckel darauf geben und bei geringer Hitze 15 Minuten fertig dünsten lassen.

Das Möhrengemüse mit Salz und weißem Pfeffer würzen, in eine Servierschüssel geben und mit gehackter frischer Petersilie bestreut, sofort zu Tisch bringen.

Andere Variante : Möhrengemüse mit Sahnesoße
Das Möhrengemüse genau wie oben beschrieben vorbereiten. Beim Ablöschen des Möhrengemüses mit der Fleischbrühe zusätzlich 1 Messerspitze getrockneten Estragon und noch etwa 150 ml Sahne zugeben.
Die Flüssigkeit des Möhrengemüses sollte am Ende ziemlich eingekocht sein. Rechtzeitig nachsehen und ohne Deckel garen lassen. Eventuell noch etwas Sahne oder Wasser nachgießen.

Noch feiner, aber auch gehaltvoller wird das Möhrengemüse, wenn man es mit 1 oder 2 Eigelb legiert.
Dazu 2 Eigelb in einer Tasse mit etwas warmer Kochflüssigkeit vermischen und unter das fertige Gemüse rühren. Nicht mehr kochen lassen.

Das Möhrengemüse ebenfalls mit kleingehackter Petersilie oder alternativ mit Schnittlauch bestreut servieren.

Für eine Portion, ca. 170 kcal und ca. 10 g Fett.

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version