Orecchiette mit buntem Gemüse

Bei diesem Rezept Orecchiette mit buntem Gemüse werden Teigwaren aus selbst gemachtem Nudelteig mit den Händen zu sogenannten Orecchiette (was in der italienischen Sprache kleine Öhrchen heißt) geformt.
Man nennt sie aber oft auch wegen der Form Muschelnudeln.
Diese kompakte Nudelsorte schmeckt besonders gut, wenn sie frisch gekocht mit etwas Olivenöl beträufelt, entweder nur mit einer klassischen Tomatensoße (siehe 2. Bild) oder wie hier bei diesem Rezept mit einer pikanten Gemüsemischung vermischt, verzehrt wird.

Zutaten: für 4 Personen

Für den Nudelteig:
225 g Mehl Type 405
75 g Hartweizengrieß
3 Eier
Salz
1 EL Olivenöl
nach Bedarf ein paar Tropfen kaltes Wasser
Oder gekaufte italienische Orecciette aus der Packung
Für das Gemüse:
1 rote Zwiebel oder 2 Schalotten
350 g frischen Brokkoli geputzt gewogen
2 rote Paprikaschoten
1,5 - 2 scharfe rote oder gelbe Chilischoten
Salz
Pfeffer
3 - 4 EL Olivenöl
Außerdem:
Parmesankäse zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Orecchiette mit buntem Gemüse zuerst rechtzeitig aus den oben genannten Teigzutaten nach

Orecchiette Grundrezept einen Nudelteig kneten und nach Anleitung vom Rezept mit den Händen formen und fertigstellen.



Den Nudelteig in Folie eingewickelt etwa 30 – 60 Minuten in der Küche ruhen lassen.

Während dieser Zeit die Gemüseeinlage vorbereiten:
Brokkoli putzen, in kleine Röschen teilen und in reichlich kaltem Wasser waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
In einem Kochtopf mit Salz gewürztes Wasser aufkochen, Brokkoli Röschen in das kochende Wasser einlegen.
Erneut einmal aufkochen, danach bei zurück gedrehter Heizstufe 3 Minuten weiter köcheln lassen.
Brokkoli durch ein Sieb abseihen und gleich darauf kurz mit reichlich kaltem Wasser abschrecken (blanchieren)
Dadurch bekommt das Brokkoligemüse eine schöne grüne Farbe.

Rote Paprikaschoten putzen, nach Wunsch die Schale abziehen, halbieren, das innere Kerngehäuse und die hellen Häute entfernen.
Anschließend die Schoten Innen und Außen unter kaltem Wasser waschen und in kleinere Würfel schneiden.

Spitze rote oder gelbe scharfe Chilischoten ebenfalls halbieren, innen und außen unter kaltem Wasser abspülen, die Kerne herausstreifen und in sehr dünne Streifen schneiden.

Geschälte rote Zwiebel in kleine Zwiebelwürfel schneiden.

2 – 3 EL Olivenöl in einer größeren beschichteten Pfanne oder Kochtopf erhitzen, Zwiebelwürfel darin etwa 2 Minuten langsam weichschmoren, Paprika - und Chilischotenstreifen hinzugeben und bei etwas zurück gedrehter Temperatur, unter mehrfachem Wenden in weiteren ca. 3 Minuten sanft mit anbraten.

Die Brokkoliröschen in die Pfanne geben und den ganzen Pfanneninhalt weitere 1 – 2 Minuten sanft mitanschmoren.
Die Brokkoli Gemüsemischung mit Salz und etwas schwarzen Pfeffer abschmecken und warmhalten.

Die fertig gekochten Orecchiette mit noch etwas Biss, mit einem Sieb aus dem Kochwasser fischen, oder gleich durch ein großes Sieb abseihen, leicht abtropfen lassen und in die Pfanne zur Gemüsemischung geben, vorsichtig unterheben und mit dem übrigen Olivenöl begießen.

Oder die Teigwaren auf die vorgewärmten Teller verteilen, das Gemüse darüber geben und jede Portion nach persönlichem Geschmack mit etwas mildem Olivenöl beträufeln und mit geriebenem Parmesankäse bestreut, genießen.Weitere Vorschläge für eine Gemüsemischung zur Pasta:
In feine Ringe geschnittenen Lauch zusammen mit in Scheiben geschnittenen Champignons
Sehr gut auch reichlich in Olivenöl gebratene dünne Zwiebelringe mit ein paar Speckwürfeln.
Oder rote Paprikaschoten- und Zucchiniwürfel zusammen mit Knoblauch gebraten.

Eine Portion Orecchiette mit buntem Gemüse enthalten ca. 480 kcal und ca. 16 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Mal eine andere Sauce zu Pasta.
Zum Rezept
Getrocknete Tomaten, Pinienkerne. Einfach lecker!
Zum Rezept
Paprika mit Pasta geht das? Es schmeckt phantastisch!
Zum Rezept
Schnell und einfach gekocht - köstliche vegetarische Pasta mit viel Geschmack.
Zum Rezept
Zur Desktop Version