Panierte Kalbsleber

Dieses Rezept für panierte Leberscheiben ist für Liebhaber von Leber gedacht, welche einmal Leber auf pikante Art paniert in knuspriger Hülle in der Pfanne gebraten genießen möchten.

Zutaten: für 2 Personen

2 Portionen Kalbsleber oder Rinderleber (à ca. 125g)
In etwa 1 cm dicke Scheiben geschnitten
Salz
Pfeffer
Jeweils 2 – 3 EL Semmelbrösel
2 EL fein geriebener Parmesankäse
1 Ei Gr. M mit etwas Milch verquirlt
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Panierte Kalbsleber die Leber vom Metzger in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden lassen.
Zuhause zuerst eine beliebige Beilage wie hier zum Beispiel ein frisch zubereiteter schwäbischer Kartoffelsalat, Bratkartoffelsalat oder auch Petersilienkartoffeln, Pommes Frites, sowie jede Gemüse- oder Salatbeilage vorbereiten.

1 Ei mit etwas Milch oder Wasser und etwas Salz mit einer Gabel verquirlen.

Semmelbrösel mit geriebenen Parmesankäse auf einem Teller vermischen.

Leberscheiben dünn mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer einreiben.

In einer Bratpfanne genügend Butterschmalz einfüllen, sodass die Leberschnitzel danach beim Braten ringsum gut vom heißen Fett umhüllt werden.

Jede Leberscheibe zuerst auf beiden Seiten durch die Eiermilch ziehen. Danach zügig auf beiden Seiten in der Panade wenden dabei diese mit den Fingern gut andrücken.

Die panierten Leberscheiben sofort im heißen Butterschmalz auf beiden Seiten langsam durchbraten.
Frisch gebraten zusammen mit einer beliebigen Beilage als knusprige Panierte Kalbsleber auf etwas andere Art servieren.

Eine Portion Panierte Kalbsleber enthalten mit Bratfett Butterschmalz ca. 390 kcal und ca. 22 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassisch zubereitete Kalbsleber mit Äpfeln und Speck.
Zum Rezept
Kalbsleber in leckerer Soße.
Zum Rezept
Wer Kalbsleber mag, wird dieses venezianische Gericht lieben.
Zum Rezept
Auf kräuterwürzige Art gebratene Kalbsleber - ein Muss für Liebhaber von Lebergerichten.
Zum Rezept
Zur Desktop Version