Stangensellerie mit Zitronenverbene

Bei Stangensellerie, oft auch Staudensellerie genannt, werden im Gegensatz zum klassischen Knollenserie nicht der Wurzelballen, sondern die über der Erde stehenden grünen knackig- saftigen Stiele zum Kochen oder auch zum roh essen verwendet.
Den besonderen Geschmack bekommt hier das Stangenselleriegemüse durch die Zugabe von süßem Senf und frischen klein geschnittenen Blättchen der Zitronenverbene, welche im Duft und Geschmack nach Zitronen schmeckt und duftet, oft auch als Zitronenblatt oder Zitronenstrauch genannt wird. Die frischen Blätter der Zitronenverbene schmecken auch sehr gut als Teeaufguss.

Zutaten: für 4 Personen

Ca. 500 g Stiele vom Stangensellerie
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Ca. 20 g Butter
Kleines Glas trockener Weißwein (150ml)
Ca. 100 ml Brühe
2 TL süßer Senf
10 EL süße Sahne (100 g)
2 EL fein geschnittene Zitronen Verbene Blättchen
1 EL fein geschnittene Petersilie
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Stangensellerie mit Zitronenverbene die grünen Selleriestangen vom Wurzelballen einzeln abbrechen, waschen und je nach Bedarf an den dicken Stellen auch etwas von der Schale abziehen. Danach nochmals waschen und in etwa1,5 - 2 cm dicke leicht schräge Stücke schneiden.

1 mittelgroße geschälte Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in kleine Stückchen schneiden.
Frische Petersilie und abgezupfte Blättchen von der Zitronenverbene (siehe Bild) in kleine Stückchen schneiden.

Butter in einem Kochtopf oder Pfanne mit etwas höherem Rand erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin unter mehrfachem Wenden zart hell anbraten, Stangenselleriestücke hinzugeben, unterheben, kurz miterhitzen und rasch mit dem Weißwein ablöschen.
Den Wein bei großer Hitze fast einkochen lassen.

Die Brühe darüber gießen und den Stangensellerie unter mehrfachem Wenden zwar weich, dennoch noch zu leicht bissfesten Stückchen schmoren.

Den süßen Senf unterrühren.

Die Schlagsahne ebenfalls kurz unterrühren, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und nochmals kurz erhitzen.
Zuletzt das Stangenselleriegemüse mit fein geschnittener Petersilie und Zitronenverbene verfeinern.Anstatt der Zitronen Verbene, welche in Gartencentern, auf Wochenmärkten oder bei Gemüsegärtnern als Kräuterpflanze erhältlich ist und zu den Heilpflanzen zählt, kann man auch durch frische Zitronenmelisse ersetzen.

1 Portion Stangensellerie mit Zitronenverbene enthalten ca. 165 kcal und ca. 12 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Vegetarischer Selleriekuchen nach italienischer Art.
Zum Rezept
Staudensellerie glasiert, pikant gewürzt, auf köstliche Art genießen.
Zum Rezept
Gemüseeintopf mit Staudensellerie einfach und schnell selber kochen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version