Medaillons auf Birnengemüse

Kalbsmedaillons auf Birnengemüse ergeben zusammen mit einer beliebigen Beilage von Kartoffeln oder wie hier bei meinem Rezept mit pikanten Spinat Plätzchen ein nicht alltägliches feines Sonntags- oder Feiertagsgericht mit Pfiff.

Zutaten: für 4 Personen

500 – 600 g Kalbsmedaillons
Salz
Pfeffer
Für das Birnengemüse:
500 g frische Birnen geschält gewogen
Zitronensaft zum Beträufeln
2 Zwiebeln
2 EL Öl
15 g Butter
100 ml trockener Weißwein oder
Apfelsaft
100 ml Gemüsebrühe
1 gestrichener TL Thymian getrocknet
Ein paar frische Thymianstängel zum Dekorieren
Salz
Pfeffer
Für die Spinatplätzchen Beilage:
350 g frischer oder tiefgekühlter Spinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Öl
Salz
Muskatnuss
Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Medaillons auf Birnengemüse Rezept sollte man sich zuerst überlegen, welche Beilage man zu diesem Gericht servieren möchte.
Dabei harmonieren dazu sehr gut Salzkartoffeln, Petersilienkartoffeln, oder Pellkartoffeln mit Salz oder selbst gemachte Pikante Spinat Plätzchen nach Rezept auf meiner Homepage.
Für diese Spinatplätzchen rechtzeitig Spinat putzen, waschen in einem Sieb abtropfen, danach den Spinat weichschmoren, abkühlen lassen und nach Anleitung vom
Rezept Pikante Spinat Plätzchen fertigstellen und warmhalten.

Für das Birnengemüse:
2 mittelgroße geschälte Zwiebeln halbieren und in dünne halbe Scheiben schneiden.

Geschälte, entkernte Birnen in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.

Zwiebeln in einer großen beschichteten Bratpfanne in 2 EL Öl hellglasig anbraten.
Die Butter und die Birnenscheiben hinzugeben, unterheben und bei etwas reduzierter Hitze unter Wenden in ca. 5 Minuten sanft mit anschwitzen.

Weißwein und Brühe darüber gießen, getrockneten Thymian unterrühren und auf diese Weise das Birnengemüse bei zurück geschalteter Hitze langsam weichschmoren, wobei die Birnen zwar weich, dennoch noch leichten Biss haben sollten und die Flüssigkeit bis auf einen Rest eingekocht sein sollte.
Das Birnengemüse zugedeckt warmhalten.
Zuletzt, kurz vor dem Servieren die Medaillons in heißem Öl bei mittlerer Hitze durchgaren. Dabei die Medaillons zuvor nicht würzen, im heißen Öl kurz anbraten, danach bei etwas zurückgedrehter Hitze je nach Dicke der Medaillons auf jeder Seite in ca. 2 - 3 Minuten langsam durchbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer bestreuen und zusammen mit dem Birnengemüse, etwas frischen Thymian und einer beliebigen Beilage servieren. Dieses Gericht schmeckt auch mit zarten Schweine- oder Hähnchenmedaillons sehr lecker.

Eine Portion Medaillon mit Birnengemüse, ohne weitere Beilage enthalten ca. 330 kcal und ca. 11 g Fett 1 Portion Medaillons, Birnengemüse und 2 dünne Spinatplätzchen enthalten ca.466 kcal und ca. 21 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Feines Kalbsmedaillon auf Tomate gebettet dazu noch ein toller Hingucker
Zum Rezept
Zarte Filets mit pikant gewürztem Kohlrabi Gemüse
Zum Rezept
Kleines, aber feines Kalbsmedaillon mit Paprikarahmsauce
Zum Rezept
Zur Desktop Version