Schoko-Bananenkuchen Rezept

Ein Bananenkuchen mit saftigem Schoko-Rührteigboden schmeckt in dieser Kombination sowohl Kinder als auch Erwachsenen gleichermaßen gut-

Zutaten: für 12 Stück Bananenkuchen

Für den Rührteigboden:
90 g weiche Butter oder Margarine
90 g Zucker
2 Eier Gr. M
1 Prise Salz
140 g Weizenmehl Type 405
8 g Backpulver (1 TL)
20 g Kakaopulver schwach entölt
3 EL kalte Milch
Nach Wunsch 2 – 3 EL Saft zum Beträufeln
Für die Creme und Bananenauflage:
200 g Mascarpone
50 Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
200 g Schlagsahne (30 % Fett)
1 Päckchen Sahnesteifpulver
Ca. 400 g Bananen ohne Schale gewogen
Zitronensaft zum Beträufeln
Für den Kakaoguss:
80 g Puderzucker
20 g Kakaopulver schwach entölt
2 – 3 EL heißes Wasser
30 g geschmolzene Butter
Außerdem:
1 Backform 26 cm Durchmesser mit abnehmbaren Rand
1 Stückchen Butter zum Bestreichen
1 Stück rundes Backpapier zum Einlegen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Schoko-Bananenkuchen Rezept , welches schon fast eine nicht zu üppige Bananentorte ist, sollte zuerst der Kuchenboden hergestellt werden.
Eine Springform am Boden und den Rand dünn mit etwas Butter oder Margarine einstreichen.
Den Boden mit einem runden passenden Stück Backpapier auslegen, den Rand frei lassen.
Den Backofen auf 175 ° C mit Ober/Unterhitze vorheizen.



Die weiche Butter oder Margarine mit Zucker mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer gut schaumig aufrühren.
Nach und nach die Eier hinzugeben und weiterrühren, bis eine dickschaumige Masse entstanden ist und der Zucker fast ganz aufgelöst ist.

Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen, durch ein Sieb über die Eier/Butterschaummasse sieben, 3 EL kalte Milch hinzugeben und alles zusammen zu einem geschmeidigen Schoko-Rührteig zusammen rühren.
Den Rührteig in die vorbereitete Backform einfüllen, glattstreichen und sofort in den auf 175 ° C vorheizten Backofen in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 25 – 30 Minuten backen.
Aus dem Backofen nehmen und zunächst ein paar Minuten in der Form auf ein Kuchengitter stellen.
Danach den Backformrand öffnen und den Kuchenboden auf das nun mit einem Küchentuch oder Backpapier ausgelegtes Kuchengitter stürzen, das mitgebackene Backpapier vom noch heißen Kuchenboden abziehen, entsorgen und den Boden auskühlen lassen.

Für den Bananenbelag und die Creme:
200 g Mascarpone mit Puderzucker aufrühren.
Schlagsahne mit Vanillezucker und Sahnesteifpulver zu fester Sahne rühren, unter die Mascarpone rühren bis eine geschmeidige Crememasse entstanden ist.
Bis zum Gebrauch im Kühlschrank lagern.

Die Bananen schälen, auf einen großen Teller oder Platte legen. Jede Banane der Länge nach durchschneiden und auf beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln.

Den inzwischen kalten Schoko-Rührteig Kuchenboden gleich auf eine Platte legen.
Nach Wunsch für mehr Saftigkeit mit 2 – 3 EL beliebigen Saft beträufeln.

Etwa 1 /3 von der Mascarponecreme auf dem Kuchenboden verstreichen.
Die halbierten Bananen ringsum dichtaneinander auf den mit Creme bestrichenen Boden legen.
Die übrige Mascarpone- Sahnecreme darüberstreichen.

Für den Kakaoguss:
Kakao und Puderzucker mischen, durch ein Sieb streichen.
Zunächst nur knapp 2 EL heißes Wasser hinzugeben und mit einem Rührlöffel solange rühren, bis sich der Puderzucker gut aufgelöst hat. Wenn notwendig nochmals 1 EL Wasser mit einrühren.
30 g Butter schmelzen und nicht zu heiß unter den Kakaoguss einrühren, bis das ganze Fett aufgenommen wurde.

Diesen noch leicht flüssigen Kakaoguss auf einmal in der Mitte auf den Kuchen gießen und zügig auf der ganzen Oberfläche verteilen. Wenn etwas an der Seite nach unten fließt macht nichts.
Den Schoko-Bananenkuchen nun für ein paar Stunden, noch besser über Nacht im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
Dabei den Bananenkuchen nach etwa 20 Minuten kurz aus dem Kühlschrank nehmen und die Kuchenstücke mit einem Messer oder einem Baumwollzwirnfaden in 12 Stücke markieren.Besonders gut schmeckt dieser Bananenkuchen, wenn man dazu etwas Schlagsahne serviert.

1 Stück vom Schoko-Bananenkuchen Rezept enthalten ca. 295 kcal und ca. 19 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Bei diesem Rezept Bananen- Schoko- Sahnetorte wird eine kleinere runde...
Zum Rezept
Köstliche Muffins mit Bananen und Schokostückchen.
Zum Rezept
Selbst gebackenes Bananenbrot als köstlichen Rührkuchen mit Bananen genießen.
Zum Rezept
Auch ohne Zucker und Eier luftig saftiges Bananenbrot backen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version