Vanillepudding

Zutaten: für 4 Personen

500 ml Milch (1, 5 % Fett)
1 Prise Salz
2 Eidotter
Mark von ½ Vanilleschote
1 Päckchen Vanillezucker
75 g Zucker
50 g Speisestärke

Zubereitung:

Für das Vanillepudding Rezept 500 ml kalte Milch in einen Kochtopf einfüllen.
Eine halbe Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach durchschneiden.
Das dunkle Vanillemark herausstreifen und zur Milch in den Kochtopf geben.
Zucker, Speisestärke und Vanillezucker in einer kleinen Schüssel mischen.

Ein paar EL von der kalten Milch aus dem Kochtopf nehmen, zur Zucker/Speisestärke geben und mit der Milch klumpenfrei verrühren.
Nun zur Milch im Kochtopf eine Prise Salz und die Eidotter geben, mit einem Schneebesen gründlich vermischen.
Die Milch aufkochen lassen, dabei diese ständig mit dem Schneebesen weiterrühren.

Die kochende Milch zur Seite ziehen, die angerührte Speisestärke/Zuckermischung in die heiße Milch gießen und ab jetzt mit einem herkömmlichen Rührlöffel gut umrühren.
Den Topf auf die Herdplatte zurück schieben und den Vanillepudding unter ständigem Rühren mit dem Rührlöffel einmal aufkochen lassen.
4 Kaffeetassen oder Puddingformen mit kaltem Wasser ausspülen und den heißen Vanillepudding in den Formen verteilen.

Oder die ganze Portion Vanillepudding in eine größere, mit kaltem Wasser ausgespülte runde bauchige Schüssel einfüllen.
Auf jede Portion heißen Vanillepudding eine Klarsichtfolie darüber spannen, damit sich keine harte Haut am Pudding bilden kann.

Anschließend den Vanillepudding für ein paar Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen, noch besser über Nacht.
Danach kann man den Vanillepudding auf Dessertteller stürzen und zusammen mit einer
Schokoladensoße selbst hergestellt, oder fertig gekauft, servierenAnstatt dem ausgekratzten Vanillemark von einer halben Vanilleschote kann man für den Vanillepudding ersatzweise auch ein Päckchen flüssiges natürliches Vanillearoma, gibt es in kleinen Päckchen bei den Backzutaten im Supermarkt zu kaufen, verwenden.
Oder man nimmt statt dessen 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker und lässt den normalen Vanillezucker dafür weg.

Bei 4 Portionen Vanillepudding, hat 1 Portion ca. 200 kcal und ca. 5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept für Flan Patissier au four stammt aus Lothringen und wird auf...
Zum Rezept
Obst vorbereiten, eventuell etwas zerkleinern. Milch mit Zucker...
Zum Rezept
Dieses Rezept Kleine Bienenstichtorte ist in den Mengenangaben für ein...
Zum Rezept
Zur Desktop Version