<

Baguette mit Basilikumkäse

Zutaten: für 20 Stück

1 Baguette
100 g Schafs- oder Fetakäse
100 g Frischkäse 0,2 % Fett
2 Knoblauchzehen
3 EL Pinienkerne (25 g)
2 Hände voll Basilikumblätter
1 Handvoll Petersilie
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Dieses Rezept für Baguette mit Basilikumkäse belegt, ist in der Zubereitung einfach und schnell.
Gut geeignet als Vorspeise oder als kleine Mahlzeit bei unerwartenden Gästen zu einem Glas Wein.
Für die Käse - Kräuter- Creme zuerst die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne, ohne weitere Fettzugabe, hell anrösten, aus der Pfanne nehmen.
Etwa die Hälfte der Pinienkerne mit einem Messer klein hacken.
Schafskäse oder Feta mit Frischkäse mischen.
Die Kräuter fein schneiden und unterrühren.
Die Knoblauchzehen zusammen mit etwas Salz, mit einem Messer zu einer Knoblauchpaste zerdrücken und mit den zerhackten Pinienkernen ebenfalls unter die Käsecreme rühren.
Nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Baguette, oder auch ersatzweise zu Dreiecken halbierte Toastscheiben, in einer beschichteten Pfanne in heißem Olivenöl auf beiden Seiten leicht rösten.
Die Brote auf einen Teller oder Platte legen.
Mit der Käsecreme bestreichen.
Mit einem Basilikumblatt, einem Rest Schafskäse und den restlichen Pinienkernen bestreut, als Käse - Crostini, frisch servieren.

Eine Baguettescheibe mit den oben angegebenen Zutaten belegt, hat ca. 65 kcal und ca. 2.5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version