<

Currysosse

Zutaten: für 4 Personen

30 g Butter
30 g Mehl
350 ml Brühe
200 ml Sahne
2-3 TL Currypulver
Salz
Weißer Pfeffer
4 EL trockener Weißwein
Nach Geschmack 1 Eigelb zum Legieren

Zubereitung:

Butter in einem Topf erhitzen, das Currypulver einrühren aber nicht anbraten.
Den Topf von der Herdplatte ziehen, das Mehl dazugeben, umrühren und mit Hilfe eines Schneebesens die Brühe dazu gießen.
Zurück auf die Herdplatte stellen und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen aufkochen lassen. Langsam auf kleiner Flamme noch 5 - 10 Minuten langsam kochen lassen.
Sahne zugießen, Salz und weißer Pfeffer nach Geschmack hinzu fügen, mit trockenem Weißwein abschmecken.
Vor dem Servieren entweder mit dem Schneebesen oder dem Stabmixer die Soße schaumig aufschlagen.
Nach Geschmack kann beim Aufschäumen der Soße noch ein verquirltes Eigelb darunter geschlagen werden, danach aber nicht mehr kochen.
Diese Soße passt zu allen gebratenen, oder gedünsteten Fischarten und Geflügelfleisch, sowie zu gekochten Eiern, pochierten Eiern und als Beilage Reis.

Eine Portion Soße, ca. 220 kcal und ca. 20 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version