<

Grüne Spargelsuppe

Dieses Rezept grüne Spargelsuppe ist in der Zubereitung einfach und schnell, da man grünen Spargel nicht zu schälen braucht.
Hier bei diesem Rezeptvorschlag habe ich versucht, mit weniger Fett als sonst bei Spargelsuppen üblich, auszukommen.
Die Suppe schmeckt dennoch sehr cremig und der grüne Spargelgeschmack sticht sehr gut heraus.
Das I-Tüpfelchen beim Genießen ist meiner Meinung nach, wenn man die Suppe kurz vor dem Servieren mit reichlich frischem Kerbelgrün bestreut, was einen sehr feinen und frühlingsfrischen Geschmack zusammen mit dem grünen Spargel ergibt.

Zutaten: für 4 Suppentassen

500 g grüner Spargel
1 TL Butter (8 g)
1 Schalotte
1 EL Mehl (20 g)
500 ml Brühe
200 ml Milch (1,5 % Fett)
2 EL Creme Fraiche (50 g)
oder 50 ml Schlagsahne (30% Fett)
Salz und Pfeffer
Frischen Kerbel, Schnittlauch
oder Petersilie

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Grüne Spargelsuppe zuerst den Spargel waschen, die unteren Enden großzügig abschneiden.
Die Spargelköpfe ebenfalls abschneiden und zur Seite legen.
Die restlichen Spargelstangen in schmale Scheiben von ½ - 1 cm Dicke schneiden.

1 Schalotte in kleine Würfel schneiden.

1 Stückchen Butter in einem Kochtopf schmelzen, die Schalottenwürfel darin zart anbraten, die Spargelstücke hinzu geben, mit dem Rührlöffel unterheben und 1 Minute mitschmoren.

1 EL Mehl darüber streuen, unterrühren, 500 ml Brühe oder Wasser und die Milch hinzu gießen und sofort mit dem Rührlöffel einrühren
Anschließend den ganzen Topfinhalt einmal aufkochen lassen.
Danach den Spargel bei etwas zurück gedrehter Heizstufe weich kochen, was etwa 10 – 12 Minuten dauert.

Den Topf zur Seite ziehen und die Spargelsuppe mit dem Stabmixer pürieren.

Creme Fraiche, fettarme Sahne aus dem Kühlregal, oder Schlagsahne in die Suppe einrühren.

Die zur Seite gelegten Spargelköpfe zuletzt in die Suppe geben, erneut einmal aufkochen, danach noch etwa 5 – 6 Minuten kochen lassen, bis die Spargelköpfe zwar weich, dennoch noch einen leichten Biss haben.

Zuletzt die Suppe nach persönlichem Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit fein geschnittenem frischem Kerbelgrün oder anderen Kräutern bestreut, als kalorienarme grüne Spargelsuppe servieren.Diese Spargelsuppe mit grünem Spargel kann man natürlich auch mit mehr Sahne zubereiten.
Dazu die Hälfte des Milchanteils durch Sahne ersetzen und die Spargelsuppe kurz vor dem Servieren nochmals großzügig mit Sahne verfeinern, wobei in diesem Fall die unten stehenden Nährwertangaben nicht mehr zutreffen.

Bei vier Suppentassen grüne Spargelsuppe enthalten 1 Portion Suppe ca. 120 kcal und 6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Spargelsuppe gehört einfach zur Spargelzeit.
Zum Rezept
Zur Desktop Version