<

Käsesalat mit Früchten

Dieses Rezept Käsesalat, ergibt einen Käsesalat mit feiner Fruchtnote zusammen mit dem angenehmen Geschmack von reinem Kürbiskernöl.

Zutaten: für 2 Personen

100 g Emmentaler Käse
1 Zwiebel
100 g Champignon
100 g kernlose Trauben
1 Apfel
1 EL neutrales Öl
1 TL Butter

Für die Salatmarinade:
2 EL Essig
1 TL Senf mittelscharf
Salz
etwas Zucker
weißer Pfeffer
1 EL reines Kürbiskernöl
1 gehäufter EL Kürbiskerne (15 g

Zubereitung:

Für die Zubereitung die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden.
Mit einem Tuch abgeriebene Champignons in feine Scheiben schneiden.
Den Apfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden.
1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, darin zuerst die Zwiebelwürfel hell anbraten.
1 TL Butter mit in die Pfanne geben, die Apfelwürfel und Champignons zusammen mit den Zwiebeln noch weiter schmoren, dabei darauf achten, dass alles schön hell bleibt.
Anschließend die Pfanne zur Seite ziehen, den Inhalt mit Salz und weißem Pfeffer bestreuen und etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit den in Scheiben geschnittenen Emmentaler Käse in schmale Streifen schneiden, gleich in eine Salatschüssel geben.
Den inzwischen etwas ausgekühlten Inhalt aus der Pfanne hinzu geben.

Aus den Zutaten für die Salatmarinade, nach eigenem Geschmack eine Salatsoße anrühren und über den Käsesalat gießen und gut vermischen.
Den Salat gut 30 Minuten zum Durchziehen stehen lassen.
Vor dem Servieren die Trauben unter den Salat mischen.
In einer beschichteten Pfanne die Kürbiskerne, ohne Fettzugabe, leicht anrösten.
Ein paar Salatblätter auf ein Teller auslegen, jeweils die Hälfte vom Käsesalat in die Mitte des Tellers legen.
Mit den Kürbiskernen bestreuen und sofort servieren.Anstatt des Kürbiskernöles kann man ersatzweise auch Walnussöl für die Salatmarinade verwenden.
Anstatt dem Emmentaler Käse, kann man auch jeden anderen, nicht zu weichen, Schnittkäse für den Käsesalat verwenden.

Eine Portion Käsesalat, mit oben angegebenen Zutaten, hat ca. 400 kcal und ca. 13 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version